Alle Kategorien
Suche

Spielsachen spenden - so tun Sie ein gutes Werk

Die meisten Kinderzimmer sind überfüllt mit Spielsachen. Viele der Spielsachen geraten in Vergessenheit und werden nicht mehr benutzt. Irgendwann landen sie auf dem Müll, weil die Kinder nicht mehr damit spielen. Da es aber immer mehr bedürftige Familien mit Kindern gibt, ist es viel besser, die ausgedienten Spielsachen zu spenden. So macht man andere Kinder glücklich und tut gleichzeitig etwas gegen die wachsenden Müllberge.

Gut erhaltene Spielsachen können Sie spenden.
Gut erhaltene Spielsachen können Sie spenden.

Was Sie benötigen:

  • Spielwaren
  • Bücher
  • Teddys
  • Kinderheim
  • Hilfsorganisation

Spielzeug sammeln - Spielsachen spenden

Im Laufe der Jahre sammelt sich in jedem Kinderzimmer Spielzeug an, mit dem niemand mehr spielt. Das Puzzle ist langweilig geworden, mit dem Teddy will niemand mehr schmusen und für die Puppenküche ist Ihr Kind schon zu alt. Normalerweise landet solches Spielzeug irgendwann in der Mülltonne. Aber was ist mit den Kindern, deren Eltern sich teures Spielzeug nicht leisten können? Anstatt die Spielwaren wegzuwerfen, sammeln Sie doch eine Zeit lang ausgedientes Spielzeug und geben es dann an bedürftige Kinder weiter.

    Geeignete Spielwaren für eine Spende

    • Es ist selbstverständlich, dass Sie kaputte Spielsachen nicht spenden sollten. Viele Spielwaren sind jedoch so robust, dass sie auch nach Jahren noch gebraucht werden können. Kuscheltiere, Stoffpuppen und Teddys sind bei fast jedem Kind beliebt.
    • Auch Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Spielkarten können Sie für bedürftige Kinder sammeln. Aber auch kleineres Zubehör wie Stifte, Bücher und Malbücher werden den Kindern eine Freude bereiten. Am besten ist es, wenn Sie mit Ihrem Kind gemeinsam entscheiden, welche Spielsachen Sie spenden möchten.

    Die Spende - regionale Hilfe

    • Es liegt nun an Ihnen, wem Sie die ausgesuchten Spielwaren spenden möchten. Sie können in einem Kindergarten oder einer Kindertagesstätte in Ihrer Nähe nachfragen, oder Sie geben die Spielwaren an einen sozialen Verein ab.
    • Dieser hat genügend hilfebedürftige Familien mit Kindern, die sich über Ihre Spende freuen. Vielleicht befindet sich in Ihrer Umgebung auch ein Kinderheim, dem Sie die Spielsachen spenden können.
    • In vielen großen Ortschaften besteht zudem die Möglichkeit, Sachspenden bei der sogenannten Tafel, einer Ausgabestelle für Hartz-IV-Empfänger, abzugeben. Hier kann man Ihnen auch weiter Adressen nennen, an die Sie sich wenden können.

    Die Spende - überregionale Hilfe

    • Sie können die Spielsachen natürlich auch an eine Organisation übergeben, welche sich überwiegend um ausländische Kinderheime kümmert. Im Internet finden Sie zahlreiche Adressen solcher Hilfsorganisationen.
    • Auch zu besonderen Anlässen wie Weihnachten sind diese Hilfsvereine stets auf der Suche nach Spenden. Sie können zusammen mit Ihrem Kind bestimmen, wer das Spielzeug bekommen soll und können sich gemeinsam darüber freuen. Falls Sie eine große Menge an Spielzeug spenden möchten, dann holen größere Organisationen diese bei Ihnen vor Ort ab.
    Teilen: