Alle Kategorien
Suche

Skyrim: Händler-Geld zurücksetzen - so geht's

Auch im Rollenspiel Skyrim müssen Sie Geld (Septime) verdienen, damit Sie sich mächtige Rüstungen oder Waffen kaufen können. Da Sie in der Spielwelt und von erledigten Gegnern sehr viele Gegenstände erbeuten und diese anschließend bei einem Händler verkaufen können, sollten Sie recht schnell zu viel Geld kommen.

So haben die Händler wieder Geld.
So haben die Händler wieder Geld. © Thommy_Weiss / Pixelio

Die Handelscharaktere in Skyrim haben ein begrenztes Budget

Bild 0
  • Ihr Held findet in der Welt von Skyrim sehr viele Sachen und kann fast überall verschiedene Gegenstände, wie zum Beispiel Bücher, Waffen oder Rüstungen an sich nehmen. Leider können Sie aber nicht unbegrenzt viele Gegenstände tragen und müssen diese dann verkaufen oder in einer Truhe verstauen.
  • In Skyrim gibt es sehr viele Händler, denen Sie Ihre Gegenstände verkaufen können. Ein Schmied kauft aber nur Waffen oder Rüstungen an, Bücher und Schmuck nimmt er nicht.
  • Des Weiteren haben die Entwickler des Rollenspiels noch für einen größeren Realismus gesorgt, denn die Händler haben nicht unendlich viel Geld, sondern besitzen nur ein bestimmtes Budget.
  • Aus diesem Grund können Sie einem Händler nicht alle Gegenstände verkaufen und erhalten von ihm nur Geld, wenn er noch welches besitzt. Diese Tatsache ist beim Verkaufen natürlich äußerst hinderlich, lässt sich mit einem kleinen und legalen Trick aber umgehen.
Bild 1

So setzen Sie das Händler-Geld zurück

Jeder Händler besitzt in Skyrim ein bestimmtes Budget, und wenn dieses aufgebraucht ist, dann bekommen Sie für Ihre Verkäufe kein weiteres Geld. Mit einem recht einfachen Trick lässt sich das Händler-Geld aber wieder zurücksetzen und Sie können mit dem Verkauf der Gegenstände weitermachen.

  1. Besuchen Sie am besten einen Gemischtwarenhändler in Skyrim. Diese Charaktere kaufen alle Arten an Gegenständen und Sie können ihnen auch Bücher oder Rezepte verkaufen. Sie finden einen solchen Händler in jeder größeren Stadt - wie zum Beispiel in Einsamkeit oder Weißlauf.
  2. Verkaufen Sie alle Gegenstände, bis der Händler kein Geld mehr hat. Der Betrag steht im Handelsbildschirm rechts unten. Drücken Sie nun die Warten-Taste (beim Controller ist dies die Select-Taste) und stellen Sie die Wartezeit auf 24 Stunden.
  3. Bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie kurz ab, bis die Zeit vergangen ist. Führen Sie den Vorgang erneut durch und warten noch mal 24 Stunden lang. Sprechen Sie danach den Händler wieder an und er verfügt wieder über sein volles Budget.
Bild 3

Diesen nützlichen Trick können Sie so oft wie möglich wiederholen, und er funktioniert auch bei jedem Händler in Skyrim. So sparen Sie sich mühsame Wege und müssen nicht mit zu vielen Gegenständen herumlaufen.

Teilen: