Alle Kategorien
Suche

Silberring reinigen - so gelingt es

Wenn Ihr Silberring schwarz anläuft, ist das ärgerlich, aber kein Grund zur Besorgnis. Denn Sie können das Schmuckstück mit einfachen Hausmitteln reinigen, sodass Ihr Ring schnell wieder wie neu aussieht.

So reinigen Sie Ihren Silberschmuck.
So reinigen Sie Ihren Silberschmuck.

Was Sie benötigen:

  • Natron
  • Alufolie
  • Wasser
  • Schale
  • Zahncreme
  • Zahnbürste
  • Kartoffel
  • Kreide

Alufolie und Zahncreme - den Silberring richtig putzen

Mit dem Lauf der Zeit kann Ihr Silberschmuck schwarz anlaufen. Das sieht nicht schön aus, lässt sich aber schnell wieder beheben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Silberring mit einfachen Hausmitteln reinigen können.

  • Wickeln Sie Ihren Silberring in Alufolie ein und lassen Sie ihn dann zirka 60 Minuten in köchelndem Wasser liegen. Alternativ können Sie den, in Alufolie, gewickelten Silberring auch mit in den Geschirrspüler geben.
  • Oder Sie reinigen den angelaufenen Ring mit Zahncreme. Geben Sie dazu etwas Zahncreme auf den Ring und bearbeiten Sie ihn dann mit einer alten Zahnbürste. Lassen Sie die Zahncreme kurz einwirken und spülen Sie den Ring anschließend mit klarem Wasser ab.

Schmuckstück reinigen - so geht's mit anderen Hausmitteln

Sie müssen Ihren Silberring nicht unbedingt bei einem Juwelier reinigen lassen, denn mit einfachen Mitteln, die sich zumeist in Ihrem Haushalt befinden, können Sie das auch selbst erledigen.

  • Verwenden Sie beispielsweise saure Milch, um Ihren Silberring von schwarzen Stellen zu befreien. Geben Sie das Schmuckstück dazu in eine kleine Schüssel und übergießen Sie es mit der sauren Milch und zwar so, dass der Ring vollständig bedeckt ist. Lassen Sie das Ganze nun einige Stunden, idealerweise über Nacht, so stehen. Wenn Sie den Silberring danach mit klarem Wasser abspülen, glänzt dieser wieder wie neu.
  • Mit einer rohen Kartoffel können Sie Ihren Ring ebenfalls gut reinigen. Schneiden Sie die Kartoffel dazu auf und reiben Sie den Silberring gleichmäßig mit der Schnittfläche ab.
  • Besitzt Ihr Silberring eine gebürstete Oberfläche, können Sie ihn auch mit Natron säubern. Geben Sie dazu etwas Natron auf eine angefeuchtete, alte Zahnbürste und reinigen Sie ihr Schmuckstück dann mit kreisenden Bewegungen.  
  • Lösen Sie ein Päckchen Backpulver in Wasser auf und legen Sie den Silberring über Nacht hinein, so wird er auch wieder sauber.

Wollen Sie Anlaufen von Silberschmuck verhindern, bewahren Sie ihn zusammen mit einem Stück Schulkreide auf.

Teilen: