Was Sie benötigen:
  • Spaten
  • Schaufel
  • Betonringe
  • Beton
  • Rohr
  • Deckel aus Holz
  • Bretter
  • Holzschutzlasur
  • Pinsel

Sickergrube im Garten - nützliche Hinweise

  • Bevor Sie mithilfe der Bauanleitung mit den Arbeiten beginnen, müssen Sie beim Bauamt eine Genehmigung einholen, da Sickergruben genehmigungspflichtig sind.
  • Überlegen Sie schon vor dem Bau, wie groß Ihre Grube werden soll. Bedenken Sie dabei die Anzahl der Personen, die die Toilette später benutzen.
  • Achten Sie auch darauf, dass sich die Grube nicht zu nahe am Haus befindet. Schließlich möchten Sie an warmen Tagen nicht von dem Geruch belästigt werden, der aus der Grube kommt.

Bauanleitung für die Jauchegrube

Eine Sickergrube kann aus einer, aber auch aus mehreren Kammern bestehen. Je nachdem, wie viele Personen die Toilette benutzen werden, sollte die Grube größer oder kleiner sein.

  1. Heben Sie nun die Grube mit einem Spaten und einer Schaufel aus. Die Tiefe können Sie je nach Geschmack festlegen. Eine Tiefe von 2 m sollte allerdings unbedingt eingehalten werden. So vermeiden Sie ein ständiges Leeren der Grube.
  2. Da die einströmende Flüssigkeit den Boden aufweicht, müssen Sie die Wände der Grube verstärken. Verwenden Sie dazu Betonringe, die Sie im Baumarkt erhalten.
  3. Schlagen Sie in zwei Betonringe ein Loch, in das später der Überlaufschutz eingebaut wird.
  4. Stapeln Sie nun die Betonringe übereinander. Vergessen Sie nicht, das Überlaufrohr in die zuvor geschlagenen Löcher zu schieben.
  5. Verfugen Sie nun die Betonringe mit Beton.
  6. Der Boden bleibt offen, damit die Fäkalien versickern können.
  7. Bauen Sie nun die Abdeckung für die Sickergrube. Verwenden Sie dazu Bretter mit der entsprechenden Länge und nageln Sie diese zusammen. Sie können auch Holzplatten verwenden, die Sie einfach nur auf die Grube legen.
  8. Schützen Sie das Holz mit einer Holzschutzlasur vor Witterungseinflüssen.
  9. Je nach Geschmack können Sie um die Grube Pflanzen einsetzen, die die Abdeckung der Sickergrube verbergen.
  10. Mithilfe der Bauanleitung ist Ihre Sickergrube nun fertig.