Alle Kategorien
Suche

Selbstständig machen ohne Eigenkapital - so klappt's

Einmal Chef sein. Selbst bestimmen, wie die Arbeit gemacht wird. Selbst Rechnungen schreiben, statt immer nur Rechnungen zu bezahlen. Selbstständigkeit bietet so viele Vorzüge gegenüber abhängigen Beschäftigungsverhältnissen, dass so manch einer sich ernsthaft mit dem Gedanken trägt, diesen Traum in die Tat umzusetzten. Wenn der Traum wahr werden und nicht in einem Albtraum enden soll, dann gilt es gerade am Anfang richtig zu planen und ein paar grundlegende Regeln zu beachten, gerade, wenn Sie sich ohne Eigenkapital selbstständig machen möchten.

Selbstständigkeit ohne Risiko - alles eine Frage der Planung.
Selbstständigkeit ohne Risiko - alles eine Frage der Planung.

Selbstständig machen - einige grundsätzliche Überlegungen

  • Das wichtigste neben einer nachhaltigen Geschäftsidee ist, wenn Sie sich selbständig machen möchten, die Finanzierung. Sowohl Finanzämter und Coaching-Agenturen weisen immer wieder darauf hin, dass die ersten zwei Jahre finanziert sein müssen. Das heißt, dass Sie als Gründer ihren Lebensunterhalt bestreiten können, ohne dabei auf Erträge aus der Selbstständigkeit angewiesen zu sein. Klingt doch nach Eigenkapital, oder? Nicht unbedingt, denn es gibt in Deutschland mindestens zwei gangbare Alternativen.
  • Darauf wären Sie bestimmt auch gekommen. Möglicherweise arbeiten Sie und können ihren Lebensunterhalt mit diesem Einkommen bestreiten. Dann können sie sich beim Finanzamt mit ihrer Gründungsidee als »nebenberuflich selbstständig« melden und beginnen, Ihre Idee nach der Arbeit in die Tat umzusetzen. Sehen Sie das Finanzamt dabei als Verbündeten, nicht als Gegner. Sie bekommen dort mehr Hilfe, als Sie es zunächst erwarten würden, von Gründungsleitfäden bis hin zu kleinen, individuellen Steuerberatungen durch ihren Sachbearbeiter. Auf diese Weise können Sie in aller Ruhe, und ohne allzu großen Druck ihre Selbstständigkeit ohne Eigenkapital ausbauen.

Ohne Eigenkapital - so kann's klappen

  • Viele Menschen kommen erst auf die Idee eine Selbstständigkeit auszuprobieren, wenn es beruflich nicht mehr klappt und sie arbeitslos geworden sind. In diesen Fällen kann die Arbeitsagentur oder das Jobcenter helfend unter die Arme greifen.
  • Besprechen Sie mit ihrem Sachbearbeiter die Idee, sich selbstständig zu machen, auch ohne Eigenkapital, und überzeugen Sie ihn von ihrer Absicht. Es besteht die Mösglichkeit, dass ihnen für mindestens ein Jahr der Rücken von Bewerbungsverpflichtungen freigehalten wird und obendrein noch eine monatliche Starthilfe von 50% des Regelsatzes (359€;) auf ihr ALGII gezahlt wird. Damit ist ihr Lebensunterhalt mehr als gesichert und Sie haben den ganzen Tag Zeit, sich ihrer Gründungsidee zu widmen.

Selbstständig machen ohne Eigenkapital - Hilfe

  • Das Jobcenter wird als Bedingung für seine Unterstützung, dass Sie sich, möglicherweise ohne Eigenkapital, selbstständig machen, ein so genanntes Assessment voranstellen, welches Sie durchlaufen müssen. Diese Art Eignungsprüfung wird von Drittanbietern durchgeführt und ist meist sehr hilfreich. Viele Teilnehmer fühlen sich zwar unwohl bei so einer Überprüfung, aber ein Assessment zeigt ihnen persönliche Stärken und Schwächen in Bezug auf die unternehmerischen Anforderungen auf. Kennen Sie diese nicht, laufen Sie Gefahr zu scheitern. Deshalb sollten Sie ein Assessment als Chance ansehen.
  • Aber auch wenn Sie sich neben dem Beruf selbstständig machen wollen, sollten Sie so ein Gründungs-Coaching mitmachen. Viele Dinge werden in der Anfangseuphorie übersehen und manchmal stellt sich heraus, dass die Idee einfach keine Aussicht auf Erfolg hat, sprich für Sie nicht finanziell tragfähig sein wird. So traurig so ein Ergebnis im Einzelfall auch sein mag, es ist sinnvoll, so einen Test zu durchlaufen, und seine Kraft nicht auf aussichtslose Unternehmungen zu verschwenden. Dann lieber eine neue Idee entwickeln, und Anregungen dafür bekommen Sie im Kreise ihrer Kurskollegen genug. Nicht selten zeigt es sich, dass zwei Teilnehmer ähnliche Ideen haben und oft sind so schon fruchtbare Kooperationen entstanden. Also nur Mut, Sie können nur gewinnen.
Teilen: