Alle Kategorien
Suche

Schwangerschaftsstreifen wegbekommen - so überschminken Sie sie für's Schwimmbad

Schwangerschaftsstreifen sind absolut nichts Schlimmes - in Gegenteil. Schließlich erblickt irgendwann ein Kind das Licht der Welt, was absolute Freude bedeutet. Allerdings können Sie die Streifen mit guten Kosmetikartikeln unsichtbar erscheinen lassen und wegbekommen, falls sie Sie wirklich als störend empfinden.

Schwangerschaftsstreifen können Sie einfach wegbekommen.
Schwangerschaftsstreifen können Sie einfach wegbekommen.

Was Sie benötigen:

  • weiche Bürste oder Naturschwamm
  • Pflegecreme
  • Jojobaöl
  • Aloe-vera-Gel
  • Camouflage
  • Fixierpuder

Schwangerschaftsstreifen überschminken - die Vorbehandlung

  1. Wenn Sie Schwangerschaftsstreifen gekonnt wegbekommen und diese überschminken möchten, so sollten Sie vorab eine kurze Dusche nehmen und Ihre Haut als Gesamtes von abgestorbenen Hautzellen befreien. Dies gelingt am besten mit einer sehr weichen Dusch- oder Badebürste. Alternativ können Sie auch einen Naturschwamm verwenden.
  2. Haben Sie die abgestorbenen Hautschüppchen beseitigt, dann sollten Sie eine entsprechende Pflegecreme auftragen und diese auch gut einmassieren, wenn Sie Ihre Schwangerschaftsstreifen wegbekommen und kaschieren möchten. Achten Sie dabei auch Cremes, welche einen hohen Fett- und Feuchtigkeitsanteil besitzen, sodass Ihre sicherlich gespannte Haut am Bauch richtig versorgt wird. Alternativ können Sie auch Naturprodukte zum Einsatz bringen. Speziell Aloe-vera-Gel (naturrein) in Kombination (danach aufgetragen) Jojobaöl sorgen für eine glatte Haut. Lassen Sie die Pflegemittel schließlich komplett einziehen.

Das richtige Auftragen von Camouflage

  1. Ist die Creme eingezogen, können Sie damit beginnen, wasserfeste Camouflage aufzutragen. Die einfachste Technik, welche auch effektiv ist, ist das Auftupfen. Tragen Sie die Camouflage daher bevorzugt direkt auf den Steifen und auch rundherum auf.
  2. Verreiben Sie die Außenseiten schließlich leicht mit Ihren Fingern, damit der Übergang unsichtbar erscheint. Sie werden zwei oder drei Schichten benötigen, sodass Sie mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden sind.
  3. Zu guter Letzt können Sie die wasserfeste Camouflage, mit welcher Sie Schwangerschaftsstreifen augenscheinlich wegbekommen, noch weiterhin fixieren, indem Sie einen wasserfesten Puder auf die jeweiligen Stellen auftragen. Geben Sie dazu den Puder auf den Pinsel, klopfen sie den Pinsel zwei- bis dreimal auf dem Handinnengelenk aus und bepudern Sie daraufhin Ihren Bauch.
Teilen: