Alle Kategorien
Suche

Atrophe Narben überschminken - so kaschieren Sie Akne-Narben

Akne-Geplagte kennen das Problem: Sie haben atrophe Narben, die Sie gern kaschieren möchten. Wie Sie vorgehen können, erfahren Sie im Folgenden.

Schöne Haut trotz Narben.
Schöne Haut trotz Narben.

Was Sie benötigen:

  • Camouflage
  • Feuchtigkeitscreme
  • Schwämmchen
  • Schimmerndes Make-up

 Atrophe Akne-Narben im Gesicht

  • Gerade wer atrophe Narben durch Akne im Gesicht hat, muss auf eine spezielle Pflege seiner Haut sehr gut achten. Leidgeplagte haben es heute im Gegensatz zu früher wesentlich leichter. Produkte, die speziell auf die Gesichtspflege für vernarbte Haut abgestimmt sind, pflegen die Haut optimal und kaschieren zusätzlich Unebenheiten in der Haut.
  • So ist Make-up für Aknenarben stärker pigmentiert und übertönt so Unebenheiten der Haut. Außerdem wird es aus Wachsen auf pflanzlicher Basis hergestellt und ist somit um ein Vielfaches unempfindlicher gegen Feuchtigkeit und Hitze.
  • Lassen Sie sich von einer Kosmetikerin über Ihren Hauttyp beraten, um so herauszufinden, welches Produkt am besten für Sie geeignet ist.

Akne-Narben richtig kaschieren

Betroffene leiden extrem unter ihren Narben. Die durch die Narben auftretenden Unterschiede im Hautton und Unebenheiten machen die Verwendung eines normalen Make-ups nahezu unmöglich. Hier muss eine spezielle Pflege und Schminktechnik her.

  1. Cremen Sie Ihr Gesicht gut mit einer Feuchtigkeitscreme ein.
  2. Tragen Sie Camouflage-Make-up oder ein schimmerndes Make-up in Ihrem Hautton auf. Achten Sie darauf, dass Sie gleichmäßig und schnell arbeiten. Verstreichen Sie das Make-up mit einem Schwämmchen. So können Sie ordentlicher arbeiten.
  3. Fixieren Sie danach das Make-up mit Puder im selben Farbton, und Sie können sich sicher sein, dass Ihr Make-up wunderbar kaschiert und eine durchtanzte Diskonacht aushält.

Welcher Farbton für Sie der Richtige ist, finden Sie nur durch Testen heraus. Der Ton, der an Ihrer Wange mit dem Farbton Ihrer Haut verschmilzt, ist der Richtige. Sollten Ihre Narben zu stark ausgeprägt sein, haben Sie noch die Möglichkeit einer Dermabrasion. Hier werden Hautunebenheiten durch Schleifen geglättet. Zurückbleibende sichtbare Farbunterschiede der Haut durch atrophe Narben können Sie allerdings hervorragend mit normaler Hautpflege kaschieren.

Teilen: