Alle Kategorien
Suche

Schulter-Übungen - so kräftigen Sie die Schultern zu Hause

Die Schulter ist das beweglichste Gelenk des Körpers. Um sie zu kräftigen, können Sie auch zu Hause ein paar Übungen durchführen.

So trainieren Sie Ihre Schultern zu Hause.
So trainieren Sie Ihre Schultern zu Hause.

Was Sie benötigen:

  • PET-Flaschen
  • Springseil

Schon mit wenigen Übungen können Sie die Muskeln der Schultern zu Hause kräftigen, wenn Sie die Übungen regelmäßig durchführen. Als Gewichte können Sie sich PET-Flaschen mit Wasser füllen. So können Sie auch selber bestimmen, wie schwer Sie die Gewichte haben möchten.

So kräftigen Sie Ihre Schultern

  1. Nehmen Sie in jede Hand ein Gewicht und stellen Sie sich aufrecht hin. Nun Führen Sie die gestreckten Arme seitwärts vom Körper bis auf Schulterhöhe weg. Wiederholen Sie diese Übungen alle mindestens 15 Mal.
  2. Anschließend führen Sie die gestreckten Arme mit den Gewichten nach vorne, ebenfalls bis auf Schulterhöhe.
  3. Als Nächstes halten Sie mit den Gewichten Ihre Arme in U-Halte, also seitlich auf Schulterhöhe angehoben und mit einer 90°-Beugung in den Ellenbogen. Strecken Sie aus dieser Haltung Ihre Arme nach oben, bis sie völlig durchgestreckt sind. Anschließend gehen Sie langsam in die U-Halte zurück.
  4. Als Abschluss halten Sie beide Hände mit den Gewichten zusammen vor dem Körper und führen Sie gemeinsam und langsam vor dem Körper nach oben. Hier können Sie auch auf ein Gewicht (zum Beispiel einen gefüllten Wassereimer) umsteigen.

Weitere Übungen für die Schultern

  • Sehr effektiv für das Training der Schultermuskulatur sind natürlich auch richtig ausgeführte Liegestütze.
  • Auch Klimmzüge trainieren die Schulterpartie.
  • Wenn Sie seilspringen, können Sie neben Ausdauer und Koordination auch viele Muskelgruppen trainieren, wobei die Schultern mitgestärkt werden.

Um die Übungen zur Kräftigung der Schultermuskulatur durchzuführen, benötigen Sie keinen großen Gerätepark, ein paar alltägliche Dinge lassen sich im Nu zu Gewichten umwandeln.

Teilen: