Alle Kategorien
Suche

Schuhe neu besohlen - wann Sich der Gang zum Schuster lohnt

Sie lieben Ihre alten Schuhe, aber die Sohlen sind schon sehr abgelaufen, dann bringen Sie sie zum Schuster, der die guten Stücke neu besohlen kann.

Der Schuster besohlt Ihre alten Schuhe.
Der Schuster besohlt Ihre alten Schuhe.

Oftmals lassen sich alte Schuhe noch retten und aufbessern. Ein Gang zum Schuster lohnt sich allemal, wenn er die Schuhe nur neu besohlen muss.

Sollten Sie die Schuhe neu besohlen lassen?

Um diese Frage zu klären, sollten Sie die Vor- und Nachteile überlegen:

  • Sie lieben Ihr Paar Schuhe so sehr, dass Sie sie nicht wegwerfen können, dann sollten Sie unbedingt einmal beim Schuster vorbeischauen, ob er nicht noch etwas tun kann.
  • Waren die Schuhe sehr teuer oder waren es nur billige Treter, die jetzt schon ganz ausgetreten sind, dann ist es vielleicht an der Zeit, neue Schuhe zu kaufen.
  • Ein Gang zum Schuster lohnt sich allemal, wenn er die Schuhe nur neu besohlen muss. Manch billige Plastiksohle lässt sich nämlich nicht mehr retten, wenn die Abschlussschicht durchgelaufen ist.
  • Der Absatz lässt sich meist gut wiederherstellen, solange die letzte Gummischicht und nicht der Absatzkörper beschädigt ist.
  • Ist der Schuh ansonsten noch gut in Schuss? Wenn es absehbar ist, dass auch an anderen Ecken bald etwas kaputt geht, dann wäre eine Reparatur vielleicht überflüssig.
  • Wenn Sie die Schuhe sowieso lieber loswerden möchten, um sich ein neues schöneres Paar zu besorgen, sparen Sie sich gleich die Kosten für das Reparieren.

Achten Sie beim Kauf auf gute Schuhe, die sich später auch neu besohlen lassen

Bild 3

Laufen Sie oft die Sohlen ab, dann sollten Sie schon beim Kauf der Schuhe darauf achten, dass diese von hoher Qualität sind, dann ist auf jeden Fall auch ein neues Besohlen einfach möglich.

  1. Der Absatz sollte dabei eine aufgesetzte Gummisohle haben. Auf besten ist der gesamte Absatz aus mehreren Lederschichten aufgebaut anstelle eines Plastikteils.
  2. Die Sohle sollte aus Gummi oder Leder sein, nicht aus womöglich hohlem Plastik.
  3. Ein rahmengenähter Schuh ist grundsätzlich von hoher Qualität und teilweise besser als aufgeklebte Schuhsohlen.
  4. Achten Sie auf saubere Klebestellen und Nähte, sind diese gut gearbeitet, ist das ein Hinweis auf die Qualität.

Sie können sich nun hoffentlich eine Meinung bilden, ob es sich lohnt, Ihre Schuhe zur Reparatur zum Schuster zu geben.

Bild 4
Teilen: