Alle Kategorien
Suche

Schriftarten in GIMP einfügen - so geht's

Sie haben neue Schriftarten gekauft oder im Internet kostenlos runtergeladen und möchten sie in GIMP benutzen? Das Einfügen in Windows ist nicht so schwer. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Neue Schriftarten können leicht installiert werden.
Neue Schriftarten können leicht installiert werden.

Was Sie benötigen:

  • Neue Schriftarten

Neue Schriftarten in Windows einzufügen und somit in allen Programmen unter Windows - nicht nur in GIMP - zu nutzen, ist nicht schwer.

Neue Schriftarten in Windows einfügen

  1. Sichern Sie die zuvor erhaltenen Schriftarten in einem Ordner ab. Merken Sie sich den Speicherort, Sie werden später beim Einfügen der Schriften nach dem genauen Pfad gefragt.
  2. Rufen Sie die Systemsteuerung von Windows auf.
  3. Suchen Sie die Ikone "Schriftarten" und klicken Sie mit der linken Maustaste zwei mal darauf.
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort sind alle bisher installierten Schriftarten aufgeführt.
  5. Klicken Sie auf den Reiter "Datei". Es erscheint unter der Maus ein neues Pulldown-Menü.
  6. Fahren Sie die Maus auf dem Pull-Down-Menü langsam runter bis auf die Funktion "Neue Schriftarten zufügen..." und klicken Sie einmal drauf.
  7. Es erscheint ein neues Fenster. Dort werden Sie nach dem unter Punkt 1 benannten Pfad der zu installierenden Schriftarten gefragt.
  8. Geben Sie den Pfad mithilfe des Windows-Baumes an. Die neuen Schriftarten werden nun in das Verzeichnis "C:\windows\fonts"  kopiert.
  9. Alternativ können Sie auch sofort die gesamten neuen Schriftarten in Windows einfügen, indem Sie mithilfe des Explorers die neuen Schriftdateien in das Verzeichnis "C:\windows\fonts"  kopieren. Dadurch entfallen die Schritte 1 - 8.

So testen Sie neue Schriftarten in GIMP

  1. Rufen Sie das Bildbearbeitungsprogramm GIMP auf. Sollten Sie die kostenlose Software GIMP noch nicht installiert haben, können Sie GIMP hier downloaden.
  2. Öffnen Sie wie gewohnt eine Bild-Datei oder erstellen Sie eine neue. Schreiben Sie dazu einen kleinen Beispieltext und öffnen Sie das Schriftarten-Menü. Ihre neu installierten Schriftarten sollten dort nun zu finden sein. Das Einfügen der Schriften unter Windows ist sofort aktiviert.

Die soeben installierten neuen Schriftarten können Sie jetzt nicht nur in GIMP nutzen, sondern auch in allen anderen unter Windows installierten Programmen wie Word, Excel oder Open-Office.

Teilen: