Alle ThemenSuche
powered by

Schreckhaftigkeit - Ursachen erkennen und beseitigen

Sie sind schreckhaft? Dann stehen Sie nicht alleine da. Schreckhaftigkeit kann verschiedene Ursachen haben. Wenn Sie sie loswerden möchten, sollten Sie die Ursache kennen und daran arbeiten.

Weiterlesen

Manchmal ist die Schreckhaftigkeit sinnvoll.
Manchmal ist die Schreckhaftigkeit sinnvoll. © Rike / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • psychologische Beratung
  • Psychotherapie
  • Fachberatung für Psychotraumatologie

Die Schreckhaftigkeit hat verschiedene Ursachen

  • Bei der Schreckhaftigkeit ist der Körper im Alarmzustand. Sind Sie schreckhaft? Kennen Sie die Ursachen?
  • Plötzlich wird etwas ganz laut, ad hoc donnert es, eine Fehlzündung am Auto, und plötzlich ertönt das Martinshorn. Das alles kann einen innerhalb von Sekunden zusammenzucken lassen.
  • Normalerweise erschreckt man sich kurz und die sogenannte Schreckreaktion ist schnell vorbei (innerhalb von Sekunden). Das ist normal und kann man, beziehungsweise sollte man, auch nicht abstellen. Dann wären Sie emotionslos.
  • Wenn die Schreckreaktion allerdings lange anhält - noch Minuten nach der Schrecksituation - hat das meist eine Ursache. Damit die Schreckhaftigkeit nicht auf andere Bereiche übergeht - im Fachjargon "sich generalisiert" - sollten Sie den Ursachen auf den Grund gehen.
  • Manchmal hat die Schreckhaftigkeit keinen erkennbaren Auslöser, aber der Körper hat aus der Vergangenheit eine Belastung gespeichert, die in Schrecksituationen immer wieder abgerufen wird. Dies kann zum Beispiel ein Autounfall gewesen sein, der etwa zehn Jahre zurückliegt.
  • Meist ist man dann besonders empfindlich, wenn zum Beispiel ein Auto plötzlich anfängt zu hupen. Unfallbilder tauchen dann auf und die Schreckhaftigkeit lässt nicht mehr nach. Der Unfall läuft dann vor dem "inneren Auge" ab.
  • Experten sprechen dann von einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Unbewusst sitzt der Schreck noch im Nacken.

So gehen Sie den Ursachen auf den Grund

  • Die ganz normale Schreckhaftigkeit hat keine Ursachen. Sie darf sein.
  • Die Belastungsstörung hingehen sollte, soweit Sie darunter leiden, angegangen werden.
  • Meist schafft man es nicht alleine, weil es schwierig ist, sich in der damaligen Situation zurechtzufinden. Dafür sind die damit verbundenen Emotionen zu stark. Hilfe kann eine Fachberatung für Psychotraumatologie geben oder eine Psychotherapie. Die Krankenkasse kann Ihnen weiterhelfen. Die tiefenpsychologisch fundierte Therapie oder die Verhaltenstherapie wird von der Krankenkasse bezahlt.
  • Sind Sie den Ursachen auf den Grund gegangen, können Sie mithilfe von diversen Techniken (zum Beispiel Entspannungsverfahren oder Stabilisierungs- und Distanzierungstechniken) die Schreckhaftigkeit angehen.
  • Nicht immer können Sie die Ursache beseitigen. Aber auch, wenn die Ursache nicht therapiert werden kann, gibt es Möglichkeiten, in Schrecksituationen nicht mehr so schreckhaft zu sein.
  • Welche Möglichkeiten es für Sie gibt, sollten Sie mit Ihrem Arzt beziehungsweise mit einem Psychologen besprechen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht
Miriam Zander
Gesundheit

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht

Ein Pütterverband ist ein Kompressionsverband, der wie ein Kompressionsstrumpf wirkt. Das Anlegen ist eigentlich ganz einfach, Sie müssen ihn aber unbedingt richtig wickeln.

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Ähnliche Artikel

Viele Kontraphobiker sind leidenschaftliche Achterbahnfahrer.
Janine Allen
Gesundheit

Kontraphobiker - Erklärung

Von dem Begriff "Phobie" hat bestimmt jeder schon einmal etwas gehört und schafft es auch, dieses Wort richtig einzuordnen. Doch zu dem Thema "Phobien" gibt es noch viele …

Finden Sie sich nicht mit Ihrer Angst ab, sondern tun Sie etwas dagegen.
Janine Allen
Gesundheit

Angst vor Kontrollverlust - Psychologie

In letzter Zeit geht es Ihnen nicht gut. Sie haben das Gefühl, keine Macht mehr über Ihr eigenes Leben zu haben, und so entwickelt sich bei Ihnen nach und nach die Angst vor …

Ängste um die eigene Existenz
Janine Allen
Gesundheit

"Ich trau mich nicht" - Ängste überwinden

Sätze wie "Ich trau mich nicht" und "Ich schaffe das einfach nicht" kommen in Ihrem Vokabular recht häufig vor? Natürlich müssen Sie sich nicht alles trauen - nicht jeder muss …

Verstecken muss man sich mit Angst nicht mehr - die Welt wieder zu erleben, ist die Devise.
Stefanie Hoffmann
Gesundheit

Verhaltenstherapie bei Angst - Arten & Wirkung

Angst hat jeder Mensch, und in gewissem Maße ist diese auch natürlich und gut. Manchmal wollen wir sie ja auch spüren. Doch wenn sie unnatürlich wird, dann wird sie zu einem …

Beispiele für negative Reize
Jill König
Weiterbildung

Negative Verstärkung - 3 Beispiele

Negative Verstärkung ist ein Begriff der Psychologie und eines der zwei Beispiele für eine Form der Belohnung. Gezeigtes Verhalten wird durch Wegnahme eines unangenehmen Reizes …

Entspannen Sie sich.
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Gesundheit

Insektenphobie - was tun?

Eine Insektenphobie ist für die Betroffenen ungeheuer anstrengend. Insekten gibt es schließlich überall. Was können Sie bei einer Insektenphobie tun?

Die Katze beobachtet neugierig aus der Ferne das Geschehen.
Alexandra Muders
Freizeit

Schreckhaftigkeit - so wird Ihre Katze gelassener

Schreckhaftigkeit bei Katzen kommt recht häufig vor. In den meisten Fällen haben die Tiere in den ersten Lebenswochen nicht genug gelernt und erschrecken sich deswegen bei ganz …

Im Dunkeln ein Nachtlicht verwenden
Sabrina Werner
Gesundheit

Angst im Dunkeln - 5 Lösungsvorschläge

Viele Menschen haben Angst im Dunkeln. Beginnt diese Angst jedoch, das Leben zu beeinträchtigen und das Verhalten zu bestimmen, ist es an der Zeit, etwas dagegen zu tun. Kleine …

Auf dem Dach sitzende Vögel können Angstzustände auslösen.
Janine Allen
Freizeit

Vogelphobie - was tun?

Es ist Frühling, die Vögel haben schon lange fertig gebrütet und die Küken sind bereits flügge. Es wimmelt nur so vor verschiedenster Vogelarten - und genau dies bereitet Ihnen …

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Das Biopsie-Gewebe wird in Immunkulturen auf Gut- und Bösartigkeit untersucht.
Sima Moussavian
Gesundheit

Biopsie am Auge - Erfahrungsbericht

Schwarzer Hautkrebs ist noch immer eine der bösartigsten Erkrankungen, die existieren. Erkrankungstendenz stetig steigend. Ist ein Muttermal auffällig, kann es per Biopsie …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen

Wenn Sie unter Husten leiden, kann das besonders in der Nacht sehr lästig sein. Hustenstiller können Ihnen helfen, einen ruhigeren Schlaf zu finden. Hier finden Sie Anregungen …