Alle Kategorien
Suche

Schnittmuster für einen Poncho selbst entwerfen

Ein Poncho ist bequem zu tragen und ohne viel Aufwand mit einem einfachen Schnittmuster selbst zu erstellen. Die Farbwahl bleibt dabei Ihnen überlassen. Erlaubt ist, was gefällt.

Ein typisch südamerikanischer Poncho.
Ein typisch südamerikanischer Poncho.

Was Sie benötigen:

  • Wollstoff 1,50m x 1,50
  • Schere
  • Nadel und Faden oder Nähmaschine
  • 3m Bommelborte
  • Stecknadeln
  • Schneiderkreide

Ponchos sind wieder im Trend. Die ursprünglich aus Südamerika stammenden Ponchos sind kinderleicht selbst zu nähen und wärmen als modisches Accessoire sowohl im Winter wie auch im Sommer. Sie werden einfach durch den großen Halsausschnitt über den Kopf gezogen und sind somit wunderbar über jeglicher anderer Kleidung zu tragen. Das Schnittmuster ist auch für Anfänger kein Problem.

So erstellen Sie das Schnittmuster

  1. Sie benötigen 1,50 m x 1,50 m von einem weichen Wollstoff in Ihrer Wunschfarbe. Wählen Sie einen Stoff, der gut fällt. Falls der Poncho eher ein Sommerüberwurf werden sollen, können Sie sich auch für einen leichteren Strickstoff entscheiden.
  2. Zusätzlich benötigen Sie noch 3,00 Meter Bommelborte oder Fransenborte in passender Farbe. Da Ponchos traditionell sehr bunt sind, können Sie sich durchaus auch für gewagtere Farbtöne entscheiden.
  3. Legen Sie Ihren Stoff in der Mitte zusammen. Zeichnen Sie sich in der Mitte des Stoffes als Schnittmuster einen Halbkreis von etwa 25 cm Breite vor. Schneiden Sie nun diesen Halbkreis heraus.
  4. Probieren Sie den Poncho über. Falls ihnen der Halsausschnitt zu eng erscheint, erweitern Sie ihn noch ein wenig.
  5. Ein Cape passt zu vielen verschiedenen Anlässen. So eignet es sich für diverse …

Den Poncho nähen

  1. Versäubern Sie den Halsausschnitt. Dies können Sie entweder mit der Nähmaschine oder der Hand durchführen. Ein einfacher Zickzack-Stich genügt zum Versäubern.
  2. Nähen Sie die Außenkante des Ponchos um. Dazu stecken Sie sie am Besten mit Stecknadeln nach innen um. Nun kann die Kante ganz leicht mit der Nähmaschine oder der Hand umgenäht werden.
  3. Jetzt müssen Sie nur noch die Bommelborte an die Außenkante des Ponchos annähen. Auch diese stecken Sie sich zuerst mit Stecknadeln fest und nähen Sie danach fest.
  4. Fertig ist Ihr Poncho.
Teilen: