Alle Kategorien
Suche

Schneidern lernen - so geht's

Wer sich für Mode, Stoffe und Schnitte interessiert, kann dies zu seinem Beruf machen und das Schneidern "von der Pieke auf" lernen oder das Zuschneiden und Nähen in Kursen oder autodidaktisch online erlernen und als kreatives Hobby ausleben.

Als Modeschneiderin arbeiten Sie kreativ.
Als Modeschneiderin arbeiten Sie kreativ.

Hier können Sie Schneidern und Nähen lernen

Wer sich am Schneidern und Nähen erst einmal versuchen möchte, muss nicht gleich eine komplette Berufsausbildung absolvieren. Auch Nähkurse können Ihnen die Grundkenntnisse zum Schneidern und Nähen vermitteln.

  • Nähkurse in Ihrer Nähe finden Sie beispielsweise in den privaten Kleinanzeigen Ihrer Tageszeitung, bei der örtlichen Volkshochschule oder über die Webseite von Burda Style, indem Sie Ihre Stadt oder Postleitzahl eingeben.
  • In Berlin und im Ruhrgebiet entwickelt sich daneben eine weitere Kultur: das Nähcafé. Hier treffen sich Gleichgesinnte zum Kaffeeklatsch und bringen Ihre Näharbeiten mit. Gemeinsam werden hier, in lockerer Runde, Schnitte ausgetüftelt und Problemchen gelöst. Meist stehen mehrere Nähmaschinen zur Nutzung für die Gäste des Nähcafés zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot häufig durch eine kleine Auswahl an Nähzubehör, Stoffen und Kurzwaren.
  • Wenn Sie das Schneidern lieber "im stillen Kämmerlein" und ganz autodidaktisch lernen möchten - sei es aus Zeitmangel oder weil Sie beim Arbeiten nicht gern beobachtet werden - finden Sie auch online zahlreiche Angebote. Die sogenannten Online-Nähkurse, beispielsweise bei "Verflixt & Zugenäht", bestehen aus zumeist gut verständlichen und nachvollziehbaren Textanleitungen - mitunter auch bebildert.
  • Hier erhalten Sie Grundwissen um Stoffe, Garne, Nähmaschine, Zuschnitt und die Nähte - das alles in die Praxis umzusetzen, erfordert jedoch ein wenig Geduld und Durchhaltevermögen. Übung macht auch hier den Meister. Viele Online-Angebote zum Schneidernlernen sind kostenlos.
  • Wenn Sie bereits erste Erfahrungen gesammelt haben und das Schneidern Ihr Traumberuf ist, sollten Sie eine entsprechende Berufsausbildung anvisieren und Schneidern professionell lernen. Ausbildungs- und Stellenangebote finden Sie über die örtliche Arbeitsagentur, den entsprechenden Anzeigenteil Ihrer Tageszeitung oder in diversen Jobdatenbanken online. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Hierbei können Sie sich in bestimmte Richtungen, wie Mode-, Maß oder Theater- und Kostümschneiderei spezialisieren.

Viel Spaß beim Schneidern!

Teilen: