Alle ThemenSuche
powered by

Schluckauf beim Rauchen - das können Sie tun

Wer gerade genüsslich an einer Zigarette zieht und plötzlich Schluckauf beim Rauchen bekommt, wird mit Sicherheit genervt sein, denn das Hicksen stört gewaltig.

Weiterlesen

Schluckauf beim Rauchen nervt.
Schluckauf beim Rauchen nervt.

Schluckauf beim Rauchen ist wirklich eine lästige Sache. Mit einigen Tricks können Sie dem unkontrollierbaren Hicksen jedoch entgegenwirken.

Das Hicksen beim Rauchen loswerden

  • Wenn Sie mitten beim Rauchen Schluckauf bekommen, sollten Sie Ihre Zigarette kurz zur Seite packen oder aus machen. Ziehen Sie daran, während das Hicksen losgeht, kann es sein, dass Sie falsch inhalieren und einen extremen Hustenanfall bekommen. Dieser, zusammen mit dem Schluckauf, ist sehr unangenehm.
  • Um den Schluckauf wegzubekommen, halten Sie sich am besten die Nase zu und halten die Luft an. Mund und Nase bleiben also geschlossen. In Gedanken zählen Sie etwa von 1 bis 20 und können dann weiter atmen. Ist der Schluckauf danach immer noch da, wiederholen Sie das Ganze so lange, bis das Hicksen aufhört.

Mittel gegen Schluckauf

  • Sollte das einfache Anhalten der Luft nicht ausreichen, um den Schluckauf zu vertreiben, nehmen Sie sich ein Glas Wasser zur Hand. Trinken Sie, ohne Luft zu holen, ganz viele kleine Schlucke hintereinander. Wenn Sie dann atmen müssen, sollte der Schluckauf weg sein. Im anderen Falle können Sie das schnelle Trinken einfach wiederholen.
  • Manchmal hilft es auch, wenn Sie anstatt lauter kleiner Schlucke, mehrere große Schlucke Wasser nehmen, um den Schluckauf zu bekämpfen. Probieren Sie die verschiedenen Methoden einfach aus.
  • Zusätzlich dazu gibt es auch noch einen Psychotrick, der Schluckauf vertreiben kann. Es gibt ein Sprichwort, das besagt, wenn jemand Schluckauf hat, denkt der Schwarm, Partner oder Angebetete gerade an einen und küsst dabei jemand anderes. Natürlich ist daran meist nichts Wahres dran, dennoch hilft es, wenn Sie in Gedanken oder laut überlegen, wer denn gerade an Sie denken könnte. Wenn Sie den richtigen Namen gefunden haben, hört der Schluckauf auf.
  • Sollten Sie beim Rauchen Schluckauf haben, können Sie auch einen Freund oder Kollegen bitten, Sie möglichst doll zu erschrecken. Dieses alte Mittel gegen Hicksen hilft fast immer und vertreibt den lästigen Störenfried dauerhaft.

Sollten Sie öfter unter Schluckauf leiden, und zwar nicht nur beim Rauchen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schwangerschaftstest richtig benutzen
Felicitas Schmidt
Freizeit

Schwangerschaftstest richtig benutzen

Ihre Periode ist ausgeblieben und Sie vermuten schwanger zu sein? Dann machen Sie einen Schwangerschaftstest! Die Tests sind zuverlässig und schon nach wenigen Tagen nach …

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener
Freizeit

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Ähnliche Artikel

Nikotinfinger säubern - so geht's
Niclas Ziegel
Beauty

Nikotinfinger säubern - so geht's

Besonders, wenn man starker Raucher ist, hat man oft gelbliche Verfärbungen an den Händen. Wie Sie diese Nikotinfinger säubern und den unschönen Belag an Haut und Nägeln …

Aufhören zu rauchen beginnt im Kopf.
Dimitrina Miteva
Gesundheit

So können Sie mit dem Rauchen aufhören - Tipps

"Mit dem Rauchen aufzuhören ist die einfachste Sache der Welt – ich habe es 100mal getan." (Mark Twain) Das ist ungefähr wie es den meisten Rauchern geht. Aufhören kann jeder. …

Nikotinkaugummis helfen beim Zigarettenverzicht.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Nikotinkaugummis - Vor- und Nachteile

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, haben Sie sicherlich schon einiges ausprobiert. Vielleicht sind Sie aber bisher an Nikotinkaugummis vorbeigegangen, ohne sie weiter zu …

Triumphieren Sie über die Sucht.
Leon Schwarz
Gesundheit

Rauchen - sich der Nachteile bewusst werden

Die Zeiten, in denen das Rauchen als schick und vornehm galt, sind längst vorbei. Immer mehr Menschen sind sich über die Nachteile des Tabakkonsums im Klaren und sagen der …

Gehört Rauchen endlich der Vergangenheit an?
Markus Tacik
Gesundheit

Rauchen - so funktioniert die E-Zigarette

Gehören Sie zu den unzähligen Menschen, die schon seit Ewigkeiten versuchen, sich das Laster des Rauchens abzugewöhnen? Zu den unzähligen Methoden, die es hierfür gibt, zählt …

Eine mögliche gesundheitliche Gefährdung beim elektrischen Rauchen ist umstritten.
Elke Beckert
Gesundheit

Elektrisch rauchen

Eine etwas andere Form des Rauchens und eine Alternative zum herkömmlichen Glimmstängel, stellt die elektrische Zigarette dar. Hierbei können Sie sowohl ohne als auch mit …

Schon gesehen?

Anleitung - Zigaretten drehen
Daniel Berseling
Freizeit

Anleitung - Zigaretten drehen

Rauchen ist ein teures Laster. Die einen drehen ihre Zigaretten aus Kostengründen selber, die anderen einfach, weil es Ihnen besser schmeckt. Anfangs geraten die …

Nikotingeruch aus Kleidung entfernen - so geht´s
Anne Leibl
Freizeit

Nikotingeruch aus Kleidung entfernen - so geht's

Es muss kein Besuch in einer Raucherkneipe sein, es reicht bereits ein kurzer Besuch in einer Raucherwohnung und schon stinkt die ganze Kleidung nach Nikotin. Doch auch der …

Das könnte sie auch interessieren

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …