Alle Kategorien
Suche

Schließzylinder reinigen - so geht's

Sobald das Türschloss beim Abschließen hakt, sollten Sie den Schließzylinder reinigen. Dazu müssen Sie ihn aber ausbauen.

Mitunter müssen Sie den Schließzylinder reinigen
Mitunter müssen Sie den Schließzylinder reinigen © Kurt Michel / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kreuzschitzschraubendreher
  • Kompressor
  • Öl

Manchmal scheint das Türschloss beim Abschließen zu haken. Das deutet nicht in jedem Fall auf einen Defekt hin. Bevor Sie sich gleich einen neuen Schließzylinder kaufen, sollten Sie den alten erst mal reinigen. Das ist gar nicht so schwer.

So reinigen Sie einen Schließzylinder

  1. Am besten können Sie einen Schließzylinder reinigen, indem Sie ihn ausbauen. Dazu öffnen Sie die Tür und stecken einen Schlüssel in den Schließzylinder.
  2. An der Vorderseite der Tür finden Sie eine Kreuzschlitzschraube. Sie befindet sich unterhalb des Schnäppers.
  3. Diese Schraube drehen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher heraus. Dann können Sie den Schließzylinder seitlich herausziehen. Dabei müssen Sie mitunter ein wenig am Schlüssel drehen. Normalerweise geht es aber ganz einfach.
  4. Den Schließzylinder können Sie nun gründlich reinigen. Mitunter hat sich Rost oder Abrieb vom Schlüssel darin abgelagert.
  5. Sie sollten den Schließzylinder mit einem Kompressor und einer Ausblaspistole kräftig ausblasen. Dabei fliegt meistens sehr viel Staub heraus.
  6. Nach dem Reinigen des Schließzylinders sollten Sie gleich ein paar Tropfen Öl hineingießen, damit alle beweglichen Teile gut geschmiert sind und sich leicht bewegen können.

Nach dem Reinigen den Schließzylinder wieder einbauen

  1. Dazu müssen Sie wieder den Schlüssel in den Schließzylinder stecken.
  2. Dann stecken Sie den Schließzylinder wieder in die dafür vorgesehene Öffnung ins Türschloss.
  3. Von der Vorderseite müssen Sie dann wieder die Kreuzschlitzschraube hineindrehen. Das ist manchmal etwas schwierig, doch mit ein wenig Geduld wird es schon klappen.
  4. Nachdem Sie die Schraube fest angezogen haben, sollten Sie die Funktionsfähigkeit des Schließzylinders gleich überprüfen.
  5. Funktioniert der Schließzylinder nach dem Reinigen immer noch nicht richtig, muss er doch gegen einen neuen ausgetauscht werden.
Teilen: