Alle Kategorien
Suche

Schaftweite vom Stiefel dehnen - so geht's

Die Schaftweite Ihrer neuen Lederstiefel ist doch etwas zu eng? Mit den folgenden Tipps sitzen die Stiefel wieder wie angegossen.

Passen Sie die Schaftweite an.
Passen Sie die Schaftweite an.

Was Sie benötigen:

  • Stiefelspanner
  • Stretchspray
  • Spiritus
  • 1 Paar dicke Kniestrümpfe

Mit Stretchspray die Schaftweite des Stiefels vergrößern

  1. Tragen Sie das Stretchspray innen und außen auf die zu dehnende Stelle des Stiefelschafts auf. Testen Sie vorher am besten an einer unauffälligen Stelle, ob sich das Spray mit dem Stiefelmaterial verträgt.
  2. Geben Sie dann einen Stiefelspanner in den Stiefel und stellen Sie diesen so ein, dass die Schaftweite leicht vergrößert wird. Sie können alternativ auch ein eingerolltes Handtuch in den zu weitenden Stiefel stecken.
  3. Gehen Sie beim Vergrößern der Schaftweite schrittweise vor. Ist der Stiefelschaft einmal gedehnt, wird er so weit bleiben.

Stiefelschaft mit Spiritus weiten

  1. Verteilen Sie den Spiritus großzügig innen in den Stiefeln auf den zu weitenden Stellen des Stiefelschaftes.
  2. Ziehen Sie dann die Stiefel über Ihre Hose oder dicken Kniestrümpfe an. So ist Ihre Haut keinem direkten Kontakt mit Alkohol ausgesetzt ist und der Stiefelschaft wird durch die dickere Bekleidung zusätzlich zum Beinumfang gedehnt.
  3. Laufen Sie nun einige Stunden in den Stiefeln. Durch die Körperwärme und den Alkohol wird sich die Schaftweite vergrößern.

Nutzen Sie den Service beim Schuster

Die einfachste Variante ist es, zum Schuster zu gehen. Hier haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, um den Stiefelschaft weiten zu lassen.

  • Sie können den Stiefelschaft beim Schuster professionell weiten lassen.
  • Sie können sich aber auch dafür entscheiden, einen farblich passenden Gummizug in den Stiefelschaft einnähen zu lassen, um so die Schaftweite zu vergrößern und für mehr Tragekomfort zu sorgen.
  • Bei Stiefeln mit Reißverschluss können Sie den derzeitigen Reißverschluss entfernen und durch einen Reißverschluss mit einem weiteren Band ersetzen lassen.
Teilen: