Alle Kategorien
Suche

Saints Row 2 stürzt immer ab - was tun?

Saints Row 2 ist auf vielen Computern zu finden und führt Spieler dort in eine virtuelle Welt, wo sie Missionen vor sich haben und Stück für Stück die Karriereleiter als Gangführer hochsteigen. Doch ist das nur schwer möglich, wenn das Spiel immer abstürzt und nicht stabil läuft. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie das Spiel wieder in Gang bekommen.

Fehlermeldungen am Computer korrekt entfernen.
Fehlermeldungen am Computer korrekt entfernen. © Gerd_Altmann / Pixelio

Saints Row 2 wieder in Gang bringen

  1. Starten Sie Saints Row 2. Wechseln Sie dort ins Menü und erreichen Sie den Bereich für die Grafikeinstellungen. Schrauben Sie dort die Werte runter.
  2. Achten Sie bei dem Anpassen besonders auf die Auflösung sowie verschiedene Effekte. Besonders Spiegelungen und ähnliche Leistungen benötigen viel Energie.
  3. Wenn Saints Row 2 weiterhin immer abstürzt, sollten Sie das Programm komplett löschen und anschließend neu installieren. Erreichen können Sie die Dateien dafür entweder direkt von der CD oder, bei einem Online-Kauf, über das dazugehörige Portal.
  4. Lassen Sie anschließend nach Updates für Windows und Saints Row 2 suchen und installieren Sie diese. Auch Grafiktreiber sollten auf dem aktuellsten Stand sein.

Warum das Spiel immer abstürzt

  • Mit den oben durchgeführten Schritten sollten Sie erreicht haben, dass Saints Row 2 nicht mehr abstürzt, sondern normal läuft und genutzt werden kann.
  • Indem Sie die Grafikeinstellungen minimiert haben, haben Sie den Prozessor sowie die Grafikkarte Ihres Computers entlastet. Das Ergebnis: Befehle können schneller verarbeitet werden und das Spiel kann flüssiger und mit weniger Abstürzen arbeiten.
  • Saints Row 2 nochmals zu installieren hat den Sinn eventuell beschädigte Dateien zu ersetzen. Diese können durch Windows angepasst oder sogar gelöscht worden sein.
  • Mit dem Updaten des Betriebssystems und der Grafikkarte erreichen Sie, dass Ihr Computer immer mit neuen Programmen und den dazugehörigen Extras zurechtkommt. Behalten Sie besonders diesen Bereich auch für die Zukunft im Blick, damit Spiele und sonstige Anwendungen korrekt laufen. Stellen Sie dann irgendwann fest, dass Ihr Computer trotzdem Fehlermeldungen liefert, könnte das Verbessern der Hardware empfehlenswert sein.
Teilen: