Alle Kategorien
Suche

Rollengeld und Stückelung - das sollten Sie dabei beachten

Es hat die unterschiedlichsten Gründe weshalb viele Menschen Münzgeld sammeln. Zu einen, um anzusparen, um sich eine kleine Rücklage anzulegen, oder einfach aus Spaß. Doch irgendwann muss auch dieses Geld zur Bank gebracht werden. Deshalb sollten Sie wissen, wie es beim Rollengeld mit der Stückelung bestellt ist.

Beim Geld rollen die Stückelung beachten
Beim Geld rollen die Stückelung beachten

Was Sie benötigen:

  • Münzhülsen

Sie haben zwar in vielen Banken die Möglichkeit, Ihr Münzgeld ungerollt einzureichen. Diese Banken haben eine Maschine, die das Münzgeld automatisch sortiert und gleichzeitig die Summe zählt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Ihr Münzgeld rollen. Hierzu benötigen Sie dann Münzpapier. Aber wie beim Rollengeld die genaue Stückelung erfolgt, sollten Sie dann genau wissen, damit Sie diese Rollen herstellen können.

Das Rollengeld und seine Stückelung

  • Wenn Sie Rollengeld herstellen, müssen Sie die Stückelung genau einhalten. Hier beginnt es mit der vom Wert her höchsten Münze und das ist die 2-Euro-Münze. Deren Rolle muss 25 Münzen also den Wert von 50 Euro enthalten.
  • Weiter geht es dann mit der 1-Euro-Münze, deren Rolle aus 25 Münzen also aus 25 Euro bestehen muss.
  • Gefolgt werden diese Münzen von der 50-Cent-Münze, deren Rolle 40 Münzen, also den Wert von 20 Euro enthalten muss.
  • Die Rollen aus 20-Cent-Münzen müssen 40 Stück also 8 Euro und die 10-Cent-Münzen müssen ebenfalls 40 Stück, also 4 Euro enthalten.
  • Die Rollen mit 5-Cent-Münzen, die mit 2-Cent-Münzen, sowie die mit 1-Cent-Münzen, müssen jeweils 50 Münzen also 2,50 Euro, 1 Euro und 50 Cent enthalten. 

Das Rollengeld - die Herstellung

Sie haben also drei Möglichkeiten, sich Ihres Münzgeldes zu entledigen.

  • Zum einen können Sie die Münzen wie bereits genannt, lose bei Ihrer Bank zum Abzählen abgeben.
  • Um Rollengeld herzustellen, können Sie sich aber auch Münzpapier von Ihrer Bank besorgen, um die Rollen selbst herzustellen. Dies ist aber gar nicht so einfach und die Annahme kann dann, wenn es nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, von Ihrer Bank abgelehnt werden.
  • Die beste Möglichkeit ist der Einsatz von bereits vorgefertigten Münzhülsen aus Papier, die Sie über das Internet erhalten können. Diese haben den Vorteil, dass sie so geformt sind, dass die Münzen beim Einfüllen automatisch in die richtige Position fallen.
  • Diese Papierhülsen haben verschiedene Farben und sind mit der Stückelung bedruckt. Sie werden von allen Banken akzeptiert.
Teilen: