Alle Kategorien
Suche

Raucharoma in Chips - so stellen Sie sicher, dass Ihre Chips vegetarisch sind

Für Vegetarier ist es oft gar nicht so leicht einzuschätzen, welche Lebensmittel sie konsumieren können, da der Ursprung mancher Inhaltsstoffe nicht gesichert ist. In Chips ist teils beispielsweise Raucharoma enthalten, über dessen Entstehung längst nicht jeder Bescheid weiß.

Chips erfreuen sich großer Beliebtheit.
Chips erfreuen sich großer Beliebtheit. © wrw / Pixelio

Raucharoma als Zusatzstoff

In manchen Chips ist heutzutage Raucharoma enthalten, etwa in vielen Sorten mit Barbecue-Geschmack. Den meisten Verbrauchern ist jedoch nicht bewusst, wie dieses Aroma entsteht.

  • Es wird in der Regel durch Verbrennen von Holz oder anderen pflanzlichen Stoffen verwendet, weshalb Sie auch als Vegetarier bei solchen Chips beherzt zugreifen können.
  • Auch bei vielen anderen Produkten wird unter Umständen Raucharoma verwendet, zum Beispiel bei Räuchertofu. Da für die Gewinnung keinerlei tierische Stoffe benötigt werden, ist es nicht nur für Vegetarier, sondern auch für strenge Veganer geeignet.
  • Raucharoma hat also nicht direkt mit Räucherfleisch zu tun, sondern entspricht in etwa dem besonderen Grillgeschmack, der durch das Garen über dem offenen Feuer entsteht, was ja auch mit Kartoffeln oder Gemüse möglich ist.

Bei Chips auf Inhaltsstoffe achten

  • Während Sie auch als Vegetarier beherzt zu Chips mit Raucharoma greifen können, ist bei vielen anderen Inhaltsstoffen Vorsicht geboten. So enthalten auch Sorten, die auf den ersten Blick vegetarisch erscheinen teilweise Fischprotein, das für Vegetarier nicht geeignet ist.
  • Es gibt viele Menschen, die "halal" essen beziehungsweise leben. Halal heißt übersetzt …

  • Weitere Zutaten, auf die Sie achten sollten, sind Schinken- und Speckpulver und vergleichbare Stoffe. Sie sind allerdings hauptsächlich in Chips enthalten, die bereits auf der Packung mit entsprechenden Geschmacksangaben gekennzeichnet sind.
  • Übrigens enthalten nicht nur außergewöhnliche Sorten tierische Inhaltsstoffe, auch in Klassikern wie Paprikachips sind diese häufig enthalten.
  • Sofern Sie sich streng vegan ernähren, also nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf Milch, Eier, Honig und sämtliche anderen tierischen Lebensmittel verzichten, sollten Sie besonders vorsichtig sein.
  • Viele Chips enthalten unter anderem Milchpulver oder Hühnereiweiß. Während Sie als Vegetarier also relativ wenige Inhaltsstoffe im Blick zu behalten brauchten, sollten Sie als Veganer deutlich vorsichtiger sein.
Teilen: