Alle Kategorien
Suche

Punktfundament ausheben - so geht's

Für kleinere Bauten, wie beispielsweise Carports, reicht ein Punktfundament vollkommen aus. Dieses können Sie leicht selbst ausheben.

Für einige Bauten reicht ein Punktfundament.
Für einige Bauten reicht ein Punktfundament. © Egon_Häbich / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Erdbohrer
  • Minibagger

Nicht immer ist es erforderlich, ein komplettes Fundament anzufertigen. Für einige Bauten sind auch Punktfundamente hervorragend geeignet. Die Punktfundamente können Sie leicht selbst ausheben.

Ein Punktfundament anfertigen

  • Wenn Sie einen Carport oder einen Gartenpavillon errichten möchten, reicht es in der Regel aus, dass Sie für die Stützpfeiler Punktfundamente ausheben. Ein Punktfundament sollte in etwa 50 x 50 cm groß sein. Damit es frostsicher ist, muss es mindestens 80 cm tief sein.
  • Sie könnten ein Punktfundament natürlich mit einem Spaten ausheben. Das erweist sich aber als äußerst schwierig, da mit einem Spaten nicht die erforderliche Tiefe erreicht werden kann. Sie müssten dann die Grube so groß machen, dass Sie hineinsteigen können, um die Erde herauszuholen.
  • Anschließend müssten Sie dann eine Schalung aus Holz anfertigen, die das erforderliche Maß aufweist.
  • Nachdem das Punktfundament dann fertiggestellt ist, müssen Sie die große Grube wieder mit dem zuvor ausgehobenen Erdreich auffüllen.
  • Das macht alles eine Menge Arbeit und ist zudem sehr kräftezehrend. Deshalb sollten Sie sich lieber eine entsprechende Maschine zum Ausheben eines Punktfundaments ausleihen.

Ein Fundament mit Maschinen ausheben

  • Zum Ausheben eines Punktfundaments ist ein Erdbohrer hervorragend geeignet. Einen Erdbohrer können Sie sich in fast allen Baumärkten ausleihen.
  • Um damit ein Punktfundament ausheben zu können, benötigen Sie eine zweite Person zur Hilfe. Sie halten dann den Erdbohrer exakt an die Position, an der das Punktfundament ausgehoben werden soll. Dann betätigen Sie den Gasgriff und die Maschine frisst sich in das Erdreich.
  • Die Löcher, die bei der Arbeit mit einem Erdbohrer entstehen, sind zwar rund, doch das ist kein Problem.
  • Falls Sie sehr viele Punktfundamente ausheben müssen, können Sie sich auch einen Minibagger mit einem schmalen Erdlöffel mieten. Die Arbeit mit einem Minibagger erfordert etwas Übung. Sie können damit aber in kurzer Zeit sehr viele Punktfundamente ausheben.

Mit der richtigen Technik ist das Ausheben von Punktfundamenten überhaupt nicht schwierig. Die Kosten, die für das Ausleihen der erforderlichen Maschinen anfallen, sind auch nicht besonders hoch.

Teilen: