Alle ThemenSuche
powered by

Prozentrechnung kindgerecht erklären - so geht's

Die Prozentrechnung ist für viele Kinder und auch Erwachsene ein Albtraum, dabei ist es gar nicht so schwer, mit Prozenten zu rechnen. Sie müssen sich nur damit vertraut machen.

Weiterlesen

Keine Angst vor Prozentrechnung, die ist kinderleicht.
Keine Angst vor Prozentrechnung, die ist kinderleicht.

Was Sie benötigen:

  • Einfache Beispiele
  • Bezug zum Alltag des Kindes

Prozentrechnung - die Rechnung mit Hundert

Das Wort Prozent bedeutet nichts weiter als "von Hundert", und darauf beruht die gesamte Prozentrechnung. 

  • Wie viel sind 60 Prozent von 25? Erklären Sie dies Ihrem Kind folgendermaßen: 60 % bedeutet, dass, wenn es 100 Cent hat,  60 % 60 Cent sind, also der 60/100-ste Teil davon. Wenn es nun 60 % von 1 ausrechnen soll, so muss es von der 1 den 100-sten Teil bilden. Da 25 genau 25-mal die 1 sind, muss es also 25 geteilt durch 100 rechnen und das Ergebnis mal 60 nehmen. Gehen Sie verschiedene einfache Aufgaben durch, 16 % von 200, 20 % von 50 und so weiter.
  • Wenn es das Thema "um ...% Erhöhen" in der Schule schon gibt und Ihr Kind durch die Vorübung Sicherheit bekommen hat, versuchen Sie es mit den Begriffen "erhöhen" und "herabsetzen" vertraut zu machen. Wenn ein paar Schuhe 50 € kostet und der Preis wird um 10 € erhöht, dann ist das eine Erhöhung von 10 geteilt durch 50, als Bruch 10/50. Da Prozent sich auf 100 bezieht, muss dieser Bruch mit 100 multipliziert werden. Die Erhöhung ist 100 mal 10 geteilt durch 50. Das dürfte auch ohne Taschenrechner schnell zu dem Ergebnis 20 % führen. Auch hier sollten Sie weitere einfache Beispiele durchrechnen. Diese Übungen aber wirklich nur mit Kindern, von denen das auch in der Schule verlangt wird.
  • Nach der Erhöhung ist der Preis der Schuhe dann 60 € und das sind in Prozent 120 % des ursprünglichen Preises, denn 100 % ursprünglicher Preis plus 20 % Erhöhung sind 120 %. Wäre der Preis um 20 % gesenkt worden, würden die Schuhe 40 € kosten und das sind dann 80 %, weil 100% weniger 20 % eben 80 % ergibt.
  • Angenommen man kennt nur den Preis von 60 % und weiß, dass die Schuhe um 20 % teurer geworden sind, dann bedeutet das, dass 60 € genau 120 % entspricht. Wenn Sie  nun wissen wollen, welchen Wert 1 % hat, müssen Sie die 60 € durch 120 teilen und Sie wissen, dass 1 % gleich 60/120, also 0,50 € ist. Jetzt das Ganze mal 100 und dann erfahren Sie, dass 100 %, also der ursprüngliche Preis, 50 € waren.
  • Üben Sie mit Ihrem Kind vor allen Dingen zu erkennen, welche konkrete Zahl welchem Prozentsatz zuzuordnen ist. Hier muss das Kind lernen, Texte genau zu lesen und zu verstehen. Der Preis wird um 25 % also 20 € erhöht, heißt, dass 25 % genau 20 € sind. Heißt es, dass der Preis nach der Erhöhung von 10 % nun 80 € beträgt, dann sind die 80 € die 110 %. 
  • Üben Sie auch im Alltag mit dem Kind. Am besten schon so früh wie möglich. Bei Kindern bis zur 2. Klasse beschränken Sie sich bitte auf einfache Aufgaben. Als Übungsobjekt eignen sich Gummibärchen: 200 Gummibärchen, am Besten je 20 Stück immer in einer Farbe.  Als Aufgaben eignen sich z.B. 30 % von 75 Bärchen etc., aber auch, dass es einen Zuschlag von 5 % auf 80 Gummibärchen gibt. So kann der Bezug zu Hundert immer gut hergestellt werden. Sie können auch bunte Pappchips verwenden.
  • Wenn die Aufgaben aus dem Mathebuch verwirren, üben Sie mit Ihrem Kind die Aufgaben zu vereinfachen, statt  "ein Preis wird um 17 2/3 Prozent erhöht und nun beträgt er 177,35 €", soll das Kind einfache Zahlen einsetzen. Ein Preis wird um 10 % erhöht und beträgt nun 55 €. Das Kind rechnet mit den einfachen Zahlen und ersetzt später 10 % durch 17 2/3 % und 55 durch 177,35 €. So wird es nicht durch komplexe Zahlenausdrücke verwirrt.

Wenn Sie mit den Methoden üben, wird Ihr Kind bald die Prozentrechnung so gut beherrschen, dass es sie lieben wird.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung
Susanne Wierschalka

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung

Um Proportionalaufgaben lösen zu können, ist es notwendig, ein Lösungsverfahren zu beherrschen, das doppelter Dreisatz genannt wird. So können Sie aus mehreren bekannten Werten …

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht

Ein Doppelbruch kann einen schon mal aus dem Konzept bringen. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick zum Auflösen, egal, ob es sich um Zahlen oder Terme handelt.

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht
Liane Spindler

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht

Nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene kann es manchmal hilfreich sein, Brüche am Zahlenstrahl darzustellen, da das Vorstellungsvermögen besser beansprucht …

Ähnliche Artikel

Schriftlich geteilt rechnen klappt auch ohne Taschenrechner.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Schriftlich geteilt rechnen - so geht's

Wie ging das gleich noch mal? Schriftlich geteilt rechnen, das kam doch in der Grundschule vor. Wenn gerade kein Taschenrechner in der Nähe ist, braucht man die Rechenart "Division".

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht
Liane Spindler

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht

Nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene kann es manchmal hilfreich sein, Brüche am Zahlenstrahl darzustellen, da das Vorstellungsvermögen besser beansprucht …

Damit auch nichts zu Bruch geht!
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Bruchrechenaufgaben - so teilen Sie Brüche

Bruchrechenaufgaben, da schwirrt so manchem Schüler der Kopf. Besonders das Teilen von Brüchen kann "Kopfzerbrechen" machen. Folgen Sie einer einfachen Regel, dann wird es klappen.

Die Prozentrechnung kommt in vielen Lebensbereichen zum Einsatz.
Sarev Dago

Prozent - so rechnen Sie um

Sie werden der Prozentrechnung oft in Ihrem Alltag begegnen. Denn diese ist nicht nur für die Schule, sondern auch später im Leben ein wichtiges Element. Dabei kann sich …

Schon gesehen?

1x1 lernen - mit diesen Tricks klappt's
Andrea Theile

1x1 lernen - mit diesen Tricks klappt's

Jedes Kind sollte das 1x1 lernen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für das Rechnen in der Mathematik. Wenn die Zahlen beim Multiplizieren jedoch größer werden, kommen viele …

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's
Roswitha Gladel

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's

Wurzeln im Nenner müssen Sie aus verschiedenen Gründen entfernen können, zum Beispiel um ein Ergebnis mit einem rationalen Nenner darzustellen oder um Gleichungen lösen zu können.

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht
Liane Spindler

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht

Nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene kann es manchmal hilfreich sein, Brüche am Zahlenstrahl darzustellen, da das Vorstellungsvermögen besser beansprucht …

Mehr Themen

Der Barock zeichnet sich durch prachtvolle Herrenhäuser und Kirchen aus.
Maria Ponkhoff

Kulturepochen in Europa im Überblick

Antike, Mittelalter, Neuzeit - so wird die Geschichte Europas grob eingeteilt. Kulturell kann aber eine differenziertere Einteilung vorgenommen werden. Kulturepochen wie die …

ESEL - der Klassiker der Taschenrechnertricks
Robert Kelle

Taschenrechner Tricks - 3 kuriose Eingaben

Taschenrechner sind ein nützliches Hilfmittel in der Schule und im Alltag. Sie konnten aber auch schon immer als Spaßmacher missbraucht werden. Besonders beliebt sind Tricks, …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Der Tod ereilt jeden irgendwann.
Maria Ponkhoff

Mindmap über den Tod erstellen

Wenn Sie sich mit dem Tod beschäftigen oder Ihre Schüler zum Nachdenken animieren möchten, kann eine Mindmap hilfreich sein. Doch welche Bereiche sollten Sie dabei berücksichtigen?

Lautsprecher steuern den Weg des Schalls.
Christine Vogelsang

Weg des Schalls - Kindern verständlich erklären

Selbst die lautesten Donnerschläge sind nichts weiter als bewegte Luft. Der Blitz, eine gewaltige elektrische Entladung sendet unsichtbare Schallwellen aus. Aber man kann sie …