Alle Kategorien
Suche

Plug einsetzen - so geht's

Bei einem Plug handelt es sich um einen speziellen Ohrring. Bevor Sie den Plug einsetzen, sollten Sie Ihr Ohrloch auf die entsprechende Größe vordehnen.

Hübscher Ohrschmuck kann auch sexy machen.
Hübscher Ohrschmuck kann auch sexy machen.

So dehnen Sie das Ohrloch für ein Plug

Das Wichtigste ist, dass Sie im Vorfeld alle verwendeten Teile ordentlich desinfizieren. Außerdem sollten Sie den Dehnvorgang erst starten, wenn der vorherige Dehnvorgang ordentlich verheilt ist und Sie keinerlei Schmerzen mehr haben.

  1. Als Erstes entfernen Sie Ihren bisherigen Ohrstecker
  2. Sofern es Ihnen möglich ist, sollten Sie Ihre Hände und das Ohrläppchen/Ohrloch so weit wie möglich mit einem Desinfektionsmittel desinfizieren.
  3. Nun schieben Sie den Expander (auch Dehner genannt) mit dem dünnen Ende voran in Ihr Ohrloch. Sollte es zwischendurch etwas wehtun, warten Sie, bis der Schmerz nachlässt.
  4. Am Ende warten Sie dann, bis sich Ihr Ohr wieder beruhigt hat und Sie keinerlei Schmerz oder ähnliches mehr verspüren.
  5. Dann können Sie den Expander herausnehmen und entweder den nächsten nehmen oder beim Erreichen der benötigten Größe den Plug einsetzen.
  6. Dehnen Sie stets in kleinen Schritten und machen Sie nie mehr als 2 mm bei einem Dehnvorgang. Ansonsten kann es zu teilweise schmerzhaften Verletzungen kommen.
  7. Achten Sie beim Dehnen stets darauf, den Expander nicht zu drehen, die angespannte Haut könnte sonst ganz schnell einreißen.

Das Einsetzen des Schmuckstücks

Beim Einsetzen des Plugs gehen Sie nicht wirklich anders vor wie beim Expander, dennoch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die Ihnen das Einsetzen eines Plugs erleichtern können:

  • Wechseln Sie erst auf einen Plug, wenn Sie das Ohrloch mit einem Expander bereits auf die entsprechende Größe gedehnt haben. Das heißt, für einen 8-mm-Plug sollten Sie das Loch vorher auch auf 8 mm dehnen und verheilen bzw. sich beruhigen lassen.
  • Schmieren Sie den Plug mit einem geeigneten Gleitmittel ein. So kann er besser hineinflutschen. Dadurch ist die Verletzungsgefahr wesentlich geringer.
  • Nach einer heißen Dusche oder einer heißen Wanne ist das Gewebe entspannt und warm. Auch dieses kann Vorteil sein.
  • Wenn Sie nun vorher Ihr Ohrläppchen schön massieren, ggf. in Verbindung mit dem Gleitmittel, dann ist auch dieses zuträglich und erleichtert das Einsetzen eines Plugs. Das Gewebe wird weich und entspannt. Es gibt also eine ähnliche Wirkung wie beim Baden bzw. Duschen.
Teilen: