Alle Kategorien
Suche

Plektrum gravieren - so geht's

Ein Gitarrenplektrum mit einer persönlichen Gravur ist ein schönes und einzigartiges Geschenk. Hier erfahren Sie, wie Sie das Plektrum gravieren lassen oder selbst gravieren können.

Plektren gibt es in vielen Farben.
Plektren gibt es in vielen Farben.

Was Sie benötigen:

  • ein Gitarrenplektrum
  • einen Handfräser

Ein Plektrum oder Plektron ist ein kleines Kunststoffplättchen, welches zum Spielen von Zupfinstrumenten benötigt wird. Plektren sind normalerweise einfarbig, manche sind aber auch mit Markennamen oder kleinen Bildern versehen. Wer einem Musiker ein persönliches Geschenk machen möchte, kann ein Plektrum aber auch mit Initialen, einem Gruß oder einer individuellen Botschaft gravieren lassen.

So gravieren Sie ein Plektrum

  • Am persönlichsten wirkt das Geschenk natürlich, wenn Sie die Gravur selbst machen. Hierfür benötigen Sie nur eine Handfräsmaschine, welche Sie schon ab 20 Euro im Internet kaufen können. Das ungravierte Plektrum bekommen Sie im Insrumentengeschäft für 1-2 Euro. Sollte dies Ihre erste Gravur sein, kaufen Sie am besten mehrere Plektren, damit Sie sich ein paar Fehlversuche erlauben können.
  • Wer die Gravur nicht selbst machen möchte oder nicht erstmal eine Handfräsmaschine anschaffen will, kann auch direkt im Musikgeschäft nach der Gravur fragen. Für den Preis gilt: 1 Euro pro Buchstabe ist der Standard.
  • Sollte der Musikfachhandel keinen Gravurenservice anbieten, fragen Sie einfach beim nächsten Juwelier nach, auch dort werden meist günstige Gravuren angeboten.
  • Wem der Juwelier zu teuer ist, der kann auch mal beim nächsten Schuster oder Schlüsselmacher nachfragen. Hier werden Gravuren oft besonders günstig angeboten.

Das gravierte Plektrum muss im Anschluss nicht unbedingt zum Spielen benutzt werden: Mit einem kleinen Loch versehen, wird es zu einem tollen und einzigartigen Kettenanhänger.

Teilen: