Alle Kategorien
Suche

Penspinning-Stift bauen - so gelingt's

Fans von Penspinning möchten sich gern selbst ihren eigenen Penspinning-Stift bauen. So können Sie Ihren Stift individuell entsprechend ihren eigenen Ansprüchen gestalten.

Die coole Art des Jonglierens
Die coole Art des Jonglierens

Was Sie benötigen:

  • Killer
  • zwei identische Kugelschreiber mit Grip
  • Klebeband

Penspinning-Stift - eine Einführung

Bevor Sie sich einen Penspinning-Stift bauen, sollten Sie ein wenig über diesen doch recht ungewöhnlichen Sport wissen.

  • Penspinning ist eine Art des Jonglierens, bei dem ein Kugelschreiber oder Pinsel mit verschiedenen Tricks jongliert wird.
  • Mit dieser Art des Sports können Sie hervorragend Ihre Feinmotorik trainieren.
  • Auch die Reaktionsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit werden mit Pennspinning enorm verbessert.
  • Außerdem werden die Geduld, Genauigkeit, Präzision und das Balancegefühl trainiert.

Die richtigen Penspinning-Stifte

  • Jeder Penspinner bevorzugt einen anderen Penspinning-Stift. Wer erst mit Penspinning anfängt, sollte auf möglichst lange Stifte zurückgreifen. Diese drehen sich langsamer und sind dadurch besser zum Üben geeignet. Eine Länge zwischen 16 cm und 23 cm ist für Anfänger optimal. Auch ein Drum-Stick eignet sich hervorragend für Penspinning.
  • Das Gewicht spielt eine ebenso große Rolle. Einen zu leichten Stift können Sie schwerer kontrollieren als einen schweren Stift. Das Gewicht eines Tintenkillers ist für Anfänger ideal.
  • Anfänger sollten einen Penspinning-Stift mit einer glatten Oberfläche verwenden. Dazu eignen sich runde Stifte aus Plastik.

Penspinning-Stift für Anfänger selber bauen

Anfänger, die sich selbst einen Penspinning-Stift bauen möchten, greifen Sie am besten auf einen Tintenkiller zurück. Dieser sollte rund sein. So können Sie besser Tricks üben.

  1. Nehmen Sie zwei identische Kugelschreiber mit Grip und entfernen Sie die Grips von den Stiften.
  2. Stecken Sie nun jeweils einen Grip auf die rechte und linke Seite des Killers.
  3. Schrauben Sie nun die Stahlkappen von den Kugelschreibern ab und stecken Sie diese vorne in die Grips. So erhalten Sie ein zusätzliches Gewicht beim Penspinning.
  4. Zusätzlich können Sie die Stahlkappen mit Klebeband am Grip befestigen.

Sie wissen nun, wie Sie Ihren eigenen Penspinning-Stift bauen können.

Teilen: