Alle Kategorien
Suche

PC startet nur im abgesicherten Modus - Ursachen und Abhilfe

Ihr PC startet nur noch im abgesicherten Modus und Sie wissen nicht, woran es liegt? Dieses Verhalten kann viele Ursachen haben, die Sie im abgesicherten Modus beheben können.

Reparieren Sie Ihre Systempartition mithilfe der Windows-CD.
Reparieren Sie Ihre Systempartition mithilfe der Windows-CD.

Im abgesicherten Modus Reparaturen vornehmen

  • Der abgesicherte Modus ist dazu da, um Ihr Betriebssystem mit einer Minimalkonfiguration zu starten. Es werden keine Autostartprogramme, nur wenige Treiber und eine geringe Grafikauflösung geladen.
  • Wenn Ihr PC nur noch im abgesicherten Modus startet, sollten Sie also zunächst alle Autostartprogramme abschalten. Dazu klicken Sie links unten auf den Startbutton und geben "msconfig" ins Suchfenster ein. Öffnen Sie das Programm, wechseln Sie auf den Reiter "Systemstart" und entfernen Sie die Häkchen vor allen Einträgen, dessen Hersteller nicht Microsoft ist. Klicken Sie auf "übernehmen" und starten Sie Ihren PC neu.
  • Startet der PC wieder automatisch im abgesicherten Modus, versuchen Sie die Systemwiederherstellung. Klicken Sie auch hier auf den Startbutton und geben "Systemwiederherstellung" ein. Folgen Sie dem Assistenten und versuchen Sie einen Punkt zu finden, an dem Ihr Betriebssystem noch einwandfrei funktionierte.

PC startet nicht korrekt - defekte Hardware

Wenn alle Reparaturversuche im abgesicherten Modus scheitern, sollten Sie Ihren Computer auf defekte Hardware testen und versuchen das System mit der Windows-CD zu retten.

  1. Nehmen Sie BIOS-Einstellungen vor, sodass Ihr PC erst von der CD bootet, und legen Sie Ihre Windows-CD ins Laufwerk.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu und lassen Sie diesen von der CD booten.
  3. Nachdem alle Daten geladen wurden, wählen Sie Ihre Sprache aus und klicken auf "Weiter".
  4. Wählen Sie nun den Punkt "Computerreparaturoptionen".
  5. Als Nächstes klicken Sie auf den Menüpunkt "Systemstartreparatur" und versuchen Sie Ihr Betriebssystem wieder lauffähig zu machen.
  6. Wenn die Reparatur abbricht, testen Sie die Hardware über den Punkt "Windows-Speicherdiagnosetool" und sehen Sie nach, ob Ihr Computer Defekte aufweist.

Sollten Sie öfter Probleme dieser Art haben, sollten Sie darüber nachdenken, sich eine Windows-Live-CD zu erstellen, um damit Probleme kurzerhand zu beheben.

Teilen: