Alle Kategorien
Suche

PC lässt sich nicht herunterfahren - mögliche Ursachen und Lösungen

Der PC lässt sich nicht mehr herunterfahren - für dieses Problem gibt es verschiedene Ursachen, die mehr oder weniger leicht zu beheben sind.

Häufig liegt das Problem im Inneren des PCs.
Häufig liegt das Problem im Inneren des PCs.

Was Sie benötigen:

  • Virenscanner
  • evtl. Schraubendreher
  • evtl. Festplatte
  • evtl. Netzteil

Viren können den PC am Herunterfahren hindern

Lässt sich der PC nicht herunterfahren, dann ist möglicherweise ein Virus daran schuld. Wie bei fast allen Computerproblemen sollten Sie zunächst überprüfen, ob Ihr Computer mit Schadsoftware infiziert ist. Haben Sie kein Anti-Viren-Programm installiert, können Sie das auch online tun:

  1. Führen Sie den kostenlosen Malware- und Virenscan von Bitdefender aus.
  2. Haben Sie sich einen Virus einfangen, dann ergreifen Sie die empfohlenen Maßnahmen, um diesen von Ihrem Computer zu entfernen.
  3. Lässt sich der PC noch immer nicht herunterfahren, dann liegt das Problem an anderer Stelle.

Kurzschlüsse und nicht festsitzende Bauteile verursachen Probleme

Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, achten Sie darauf, dass Sie elektrisch entladen sind, um die empfindlichen Bauteile des Computers nicht zu beschädigen. Dies können Sie tun, indem Sie vor dem Öffnen des Gehäuses kurz die Heizung oder einen anderen, mit dem Boden verbundenen, Metallgegenstand berühren. Weiterhin ist es lebenswichtig, den Computer vom Stromnetz zu trennen!

  • Kontrollieren Sie, ob alle Bauteile wirklich fest in ihren Steckplätzen sitzen. Durch Erschütterungen oder häufiges Umherräumen des Computers kann es passieren, dass Karten oder Speicherriegel aus ihren Fassungen rutschen und dann dafür sorgen, dass der Computer nicht mehr herunterfährt.
  • Prüfen Sie auch, ob alle Kabel im Inneren des PCs festsitzen - Kurzschlüsse sind sonst an der Tagesordnung und können schwerwiegende Fehler verursachen.

Andere Gründe, warum sich der PC nicht herunterfahren lässt

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Gründe, die das Herunterfahren des Computers verhindern können:

  • Häufig ist das Netzteil des PCs die Ursache. Dies können Sie austesten, indem Sie testweise ein anderes Netzteil einbauen und ausprobieren, ob das Problem immer noch auftritt. Achten Sie jedoch, dass Sie ein Netzteil mit der richtigen Spannung verwenden - die Informationen finden Sie auf einem Aufkleber direkt auf dem Netzteil.
  • In einigen Fällen ist auch die Grafikkarte daran schuld, dass sich der Computer nicht mehr herunterfahren lässt. Entfernen Sie diese aus dem PC und testen Sie aus, ob das Problem damit gelöst ist.
  • Auch eine kaputte Festplatte kann dafür sorgen, dass der PC nicht auszuschalten geht oder direkt nach dem Herunterfahren wieder neu startet. Auch dies können Sie nur herausfinden, indem Sie eine andere Festplatte einbauen.

Neuinstallation des Betriebssystems

Lässt sich Ihr Computer nach all diesen Maßnahmen noch immer nicht herunterfahren, dann können Sie noch einen letzten Versuch starten: Installieren Sie das Betriebssystem neu. In seltenen Fällen lässt sich das Problem damit lösen. Ist auch dies nicht erfolgreich, bleibt nur der Besuch bei einem Computerexperten oder der Neukauf. 

Teilen: