Alle Kategorien
Suche

Parfum-Werbung selbst gemacht - so geht's

Parfumwerbungen, die man aus dem Fernsehen kennt, sind meist opulent und wirken unheimlich edel. Wenn Sie selber einmal eine schöne Parfumwerbung gestalten wollen, finden Sie hier gute Anregungen.

Machen Sie Ihre eigene Parfumwerbung.
Machen Sie Ihre eigene Parfumwerbung.

Was Sie benötigen:

  • Kreativität
  • Phantasie

Ziele und Bilder der Werbung

In einer Parfumwerbung geht es darum, Träume zu wecken. Mit diesem Duft können Sie zu dem werden, was Sie sich schon immer erträumt haben. Eine Femme fatale, die mit einem Hauch von Nichts an gefährlichen Raubkatzen vorbeischreitet. Die alles und jeden mit ihren Blicken beherrscht. Ob für Männer oder für Frauen, in Parfumwerbung wird ein Bild kreiert, das sich nachhaltig in Ihrem Kopf einprägen soll. Es soll ein bestimmtes Image geschaffen werden. Entweder das geheimnisvoll Begehrenswerte oder das sportlich Dynamische.

  • In einer Parfumwerbung geht es um Werte wie Leichtigkeit, Verspieltheit, Sexyness, Spaß, Verführung, Leidenschaft, Schönheit, Unabhängigkeit und Stärke. Diese Werte stehen nicht nur für das Image in der Werbung, sondern lassen sich in der Regel in den Parfums selbst wieder finden. Wenn die Person in der Werbung also zum Beispiel eine starke, unabhängige Frau ist, dann ist auch der Duft intensiv, kräftig und reif. Die richtigen Attribute für seine Werbung zu wählen, spricht so auch automatisch die richtigen Kunden an. Eine Geschäftsfrau beispielsweise wird sich lieber für ein solches Parfum entscheiden, anstatt für eines das zuckersüß ist.
  • Natürlich tragen nicht nur solche Frauen einen Duft, die so aussehen wie das Model im Werbespot. Es geht vielmehr darum, welche Eigenschaften die Trägerin oder der Träger bevorzugt und welche Wirkung damit erreicht werden soll. Ein Parfumkäufer möchte sich mit seinem Duft identifizieren können und durch ihn etwas mehr zu dem werden, was er gern sein möchte.

Gestalten Sie die Werbung für Ihr Parfum

  1. Wenn Sie einen Werbespot für Ihr Parfum kreieren wollen, machen Sie sich zuerst klar, welche Attribute Ihr Parfum hat. Ist es ein kräftiger, ein süßer oder ein sportlicher Duft? Welche Inhaltsstoffe hat es?
  2. Wenn Sie wissen, welches Image Ihr Parfum vermitteln soll, stellen Sie sich die Personen und Handlungsorte zusammen. Wenn Sie zum Beispiel einen sportlichen Duft haben und Sie sich für die Attribute sportlich, sexy und unabhängig entschieden haben, könnte die Person sowohl ein Mann als auch eine Frau sein. Er/sie mit durchtrainiertem Körper. Als Handlungsort eignet sich die Natur. Ob im Wald, am Meer oder in einer Winterlandschaft, lassen Sie Ihre Fantasie spielen. 
  3. Als Nächstes ist eine Message wichtig. Erfinden Sie eine Geschichte, die das Image gut transportieren kann. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und überlegen sich, wie der Duft Sie zu etwas Besonderem machen könnte. Denken Sie dann an eine Situation, in der Sie als diese Person agieren würden. Wie würde das aussehen? Für das angegebene Beispiel wäre eine leicht bekleidete Frau auf einem Pferd denkbar. Sie galoppiert davon und im Hintergrund sieht man den von ihr verlassenen Mann. 

Und nun werden Sie Ihr eigener Regisseur und erschaffen Sie Ihre eigene kreative Parfum-Werbung!

Den Dreh organisieren

Wenn Sie mit dem Werbespotdreh beginnen wollen, sollten Sie sich zuerst um einen geeigneten Drehort und eine gute Ausrüstung kümmern.

  • Eine gute Kamera bekommen Sie, wenn Sie sich für ein 3 Chip Modell entscheiden. Man nennt sie auch Prosuner-Modelle. Bei diesen Kameras sind die Farben brillanter. Wenn Sie einen kleineren Geldbeutel haben, wählen Sie eine gute 1 Chip Kamera aus.
  • Für die Bearbeitung am PC sollte dieser mindestens eine Prozesspower von 700 Mhz haben. Besser sind 800 Mhz. Auch sollten Sie genügend RAM Speicherplatz haben. Denn eine Stunde DVD benötigt schon 13 GB Speicherplatz. Es sollten also mindestens 20 GB Speicherplatz vorhanden sein. Ihr Bildschirm sollte nicht zu klein sein und eine Auflösung von mindestens 1280 x 1024 haben. Und der PC braucht eine Firewire-Schnittstelle, um die Kamera mit dem PC zu verbinden.
  • Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Filmen haben, üben Sie erst etwas. Wenn Sie sich sicher fühlen und mit Ihren Ergebnissen zufrieden sind, können Sie loslegen. Wichtig ist, dass die Kamera während des Drehs ruhig gehalten wird. Überlegen Sie, ob Sie ein Stativ verwenden.
  • Jetzt brauchen Sie einen geeigneten Ort. Wichtig dabei ist, dass sie ungestört sind und dass Sie ohne Genehmigung drehen dürfen. Ansonsten müssen Sie sich noch um die vorgeschriebenen Genehmigungen bemühen.
  • Wenn Sie sich für einen Platz entschieden haben, kommt es auf das richtige Setting an. Achten Sie auf gute Lichtverhältnisse. Wenn das Sonnenlicht nicht ausreicht, sollten Sie zusätzliche Lichtquellen einsetzen. Der Drehort sollte genügend Platz bieten, damit Sie ungestört und frei filmen können.
  • Natürlich brauchen Sie auch handelnde Personen für Ihr Video. Dabei kommt es auf Ihre Geschichte an. Vielleicht finden Sie im Freundeskreis die passenden Personen. Lassen Sie sie die Szenen vorher proben und schauen Sie, ob Ihnen deren Leistung gefällt.

Und nun viel Spaß und Erfolg für Ihren Werbespot.

Teilen: