Alle Kategorien
Suche

Papierflieger für Weltrekord - Anleitung

Es gibt Papierflieger, die deutlich über 60 Meter zurücklegen können oder aber ewig in der Luft zu bleiben scheinen. Die gute Nachricht ist, dass Sie einen Flieger, der in der Lage ist, weltrekordverdächtige Werte zu erzielen, ohne Probleme selbst bauen können. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie damit den Weltrekord dennoch nicht erlangen werden. Warum das so ist, erfahren Sie hier. Zusätzlich erhalten Sie noch eine Anleitung für einen Superflieger.

Flieger können beeindruckende Entfernungen zurücklegen.
Flieger können beeindruckende Entfernungen zurücklegen.

Was Sie benötigen:

  • ein Lineal
  • ein Geodreieck
  • ein gewöhnliches DIN-A4-Blatt

Anleitung für den Papierflieger

  1. Legen Sie ein DIN A4-Blatt so vor sich, dass die lange Seite zu Ihnen liegt.
  2. Falzen Sie es der Länge nach in der Mitte.
  3. Knicken Sie die linke obere sowie die linke untere Ecke so ein, dass sie auf der Mittellinie aufkommen und auf der linken Seite eine dreieckige Spitze entsteht.
  4. Nun messen Sie auf der rechten Seite 2,5 cm ab und knicken die Spitze der linken Seite so nach rechts, dass sie auf diesem Punkt ankommt, der natürlich selbst auf der Mittellinie liegen muss. Die Knickstelle liegt übrigens einen Zentimeter rechts vom Dreieck der Spitze.
  5. Sie haben nun ein fast quadratisches Papier vor sich liegen. Falten Sie nun die linke obere und die linke untere Kante so, dass sie auf der Mittellinie aufkommen. Danach falten Sie sie zurück in die Ausgangsposition.
  6. Halbieren Sie den durch das letzte Falten entstandenen Winkel und falten Sie anhand dieser Linie die linke obere und untere Ecke ein.
  7. Nun falten Sie die beiden abgeschrägten Seiten zur Mittellinie hin. Dabei entsteht eine Spitze auf der linken Seite.
  8. Knicken Sie die Spitze des Papierfliegers so nach hinten, dass sie den Übergang zur darunterliegenden Papierschicht berührt. Knicken Sie sie danach zurück.
  9. Nun können Sie die Flügel zusammenklappen.
  10. Nun klappen Sie die Spitze des Fliegers ein. Dies ist möglich durch die Faltung in Schritt acht.
  11. Die beiden Seitenflügel der Spitze sind dann nach außen zu knicken.
  12. Auf Höhe der Spitzenmitte knicken Sie nun die Flügel des Papierfliegers ab.
  13. Die Flügelspitzen sind nun nach oben zu falten.
  14. Besonders gut fliegt der Flieger übrigens dann, wenn Sie nun noch kleine Erhebungen in die Heckflossen falten.

Ein Flieger macht noch keinen Weltrekord

  • Wenn Sie die Anleitung befolgt haben und nun den fertigen Papierflieger in den Händen halten, werden Sie vermutlich enttäuscht sein, dass Sie damit den Weltrekord nicht einmal ansatzweise antasten werden. Der Hauptgrund für diesen Sachverhalt ist Ihre Wurftechnik. Ein Flieger kann nichts anderes tun, als die auf ihn übertragene Energie in Bewegung umzusetzen. Aus diesem Grund lassen viele Ingenieure von Papierfliegern beispielsweise Football-Spieler für sich werfen, diese haben kraftvollere Würfe.
  • Bedenken Sie auch, dass es nicht nur einen Weltrekord gibt. Mit dem in dieser Anleitung vorgestellten Papierflieger werden Sie keinen Entfernungsrekord brechen können. Es handelt sich nämlich um ein Modell, das darauf ausgelegt ist, möglichst lange in der Luft zu bleiben.
Teilen: