So lange ist die Lagerzeit Ihrer Päckchen

  • Wenn Sie sich bei DHL kostenfrei für den Service der Packstation anmelden, können Sie Sendungen, die über diesen Paketdienstleider laufen, direkt an eine dieser Stationen schicken lassen. Sie müssen also nicht mehr langwierig auf den Paketmann warten, sondern können Ihr Päckchen nach Einlagerung in die Station direkt von dort abholen. Die Einlagerung gilt quasi auch als Ersatz für die Unterschrift, mit der Sie normalerweise dem Zulieferer die Annahme bescheinigen müssen. 
  • Die Packstationen sind in der Regel 24 Stunden rund um die Uhr für die Kunden zugänglich, sodass Sie völlig freie Wahl haben, wann Sie Ihre Lieferung abholen. Allerdings ist der Platz in den Stationen natürlich begrenzt und die Lagerzeit beträgt daher lediglich neun Tage. Werktage zählen hierbei genauso wie Sonn- und Feiertage. DHL weist Sie direkt nach Einlieferung des Paketes mittels E-Mail und/oder SMS darauf hin, dass Sie es abholen können. Nach zwei Tagen folgt eine Erinnerung, ebenso am siebten Tag. Sie können diese Frist von neun Tagen nicht verlängern.
  • Haben Sie Ihre Sendung nach der Lagerzeit nicht abholen können, wird sie von Angestellten der DHL wieder aus der Station entnommen und an den Absender zurückgeschickt. Wenn Sie wünschen, dass der Absender Ihnen das Paket erneut zukommen lässt, müssen Sie für neu anfallende Versandkosten selber aufkommen beziehungsweise auf die Kulanz des Versenders spekulieren.

Die Packstation ist flexibel nutzbar

  • Sie sind nicht an eine bestimmte Packstation gebunden, sondern können Ihre Pakete an beliebige Stationen liefern lassen. Normalerweise werden Sie eine Station in der Nähe Ihres Wohnortes oder Ihrer Arbeitsstelle wählen und diese sozusagen zu Ihrer Stammpaketstation deklarieren. Sollten Sie aber einige Tage an einem anderen Ort in Deutschland weilen und in dieser Zeit voraussichtlich ein Paket erwarten, so können Sie es auch vorsorglich direkt an eine örtlich besser passende Station senden lassen. Hiermit vermeiden Sie, dass das Paket die Station während Ihrer Abwesenheit erreicht und aufgrund zu langer Lagerung wieder an den Absender zurückgeht. 
  • Es ist dagegen nicht möglich, ein Paket aus einer Packstation wieder herausnehmen und in einer anderen Station wieder einliefern zu lassen. Sie müssen sich also vor dem Versand Ihres Paketes eindeutig für eine für Sie passende Paketstation entscheiden.

(Stand 07/2013)