Alle Kategorien
Suche

Packstation - die Anmeldung gelingt so

Wenn Sie tagsüber selten zu Hause sind, um Ihre Pakete entgegenzunehmen, können Sie diese an eine der vielen Packstationen schicken lassen. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist eine kostenlose Anmeldung bei DHL.

Eine Packstation hat immer geöffnet.
Eine Packstation hat immer geöffnet. © Claudia_Hautumm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Personalausweis

Die Nutzung einer Packstation ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie berufstätig sind, vielleicht möchten Sie aber auch nicht, dass Ihre Nachbarn Ihre Pakete annehmen. In beiden Fällen können Sie eine Packstation nutzen. Dort können Sie, wann immer Sie möchten, Ihre Pakete abholen, sogar mitten in der Nacht.

So gelingt die Anmeldung

  • Die Anmeldung zur Nutzung einer Packstation können Sie online auf der Internetseite von DHL erledigen. Hierzu tragen Sie dort in das Anmeldeformular Ihre persönlichen Daten und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Nachdem Sie Ihre Anmeldung abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bestätigen müssen, damit Ihre Registrierung wirksam wird. Diese E-Mail sollte innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen eintreffen, falls nicht, sollten Sie einmal in Ihrem Spam-Ordner nachsehen.
  • Einige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie dann Ihr Begrüßungsset per Post. Es besteht aus der Kundenkarte, Ihrer PIN-Nummer, einer Bedienungsanleitung für die Packstation und einigen Gutscheinen. Außerdem finden Sie darin die Anschrift der nächstgelegenen Packstation. Sie müssen aber nicht zwangsläufig diese nutzen, Sie können Ihre Pakete an jede beliebige Packstation schicken lassen.
  • Das Begrüßungsset wird Ihnen der Postbote nur gegen Vorlage Ihres Personalausweises aushändigen. Falls er Sie nicht zu Hause antrifft, wird er den Brief bei der Postfiliale an Ihrem Wohnort hinterlegen, damit Sie ihn dort abholen können. Denken Sie auch in diesem Fall daran, Ihren Personalausweis mitzunehmen.
  • Mit der Packstation von DHL haben Sie volle Flexibilität. Sie entscheiden selbst, wann …

So nutzen Sie die Packstation

  • Wenn Sie im Internet einkaufen und das Paket an eine Packstation schicken lassen möchten, geben Sie bei Ihrer Bestellung im Feld "Adresszusatz" Ihre Post-Nummer ein, die Ihnen im Anschreiben des Begrüßungssets mitgeteilt wurde. Anstelle Ihrer Straße tragen Sie "Packstation" und anstelle Ihrer Hausnummer die Nummer der Packstation ein.
  • Sobald das Paket an der Packstation eingetroffen ist, bekommen Sie per Email oder SMS eine Benachrichtigung. Das Paket bleibt dort maximal neun Tage, Sie haben daher genügend Zeit, es abzuholen.
  • Um das Paket aus der Packstation zu entnehmen, schieben Sie Ihre Kundenkarte in den vorgesehenen Schlitz und geben Ihre PIN ein. Drücken Sie dann auf die Schaltfläche "Fach öffnen", um Ihr Paket aus dem Fach zu nehmen und schließen Sie die Tür wieder.

Sie können übrigens auch Nachnahmen an eine Packstation schicken lassen oder selbst von einer Packstation Pakete verschicken. Dies ist sogar günstiger, als wenn Sie es zu einer Postfiliale bringen, um es dort aufzugeben.

Teilen: