Alle ThemenSuche
powered by

Ohrpfropfen entfernen - so klappt's

Wenn Sie einen Ohrpfropfen, medizinisch ein Cerumen, im Ohr haben, brauchen Sie nicht immer einen Ohrenarzt. Oftmals lässt es sich auch selber entfernen.

Weiterlesen

Ein Ohrpfropfen verschlechtert das Gehör.
Ein Ohrpfropfen verschlechtert das Gehör.

Was Sie benötigen:

  • Olivenöl
  • Wasser
  • Spritze ohne Nadel
  • Wattestäbchen

Ein Ohrpfropfen entsteht aus Ohrenschmalz. Oftmals sitzt dieser dann so tief im Ohr, dass er den Gehörgang blockiert und Sie nicht mehr richtig hören können. Sie können aber versuchen, den Pfropfen selbst zu entfernen.

So entfernen Sie einen Ohrpfropfen

  1. Geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl in den Gehörgang und verschließen Sie ihn mit einem Stück Watte oder legen Sie den Kopf einfach schief. Das Olivenöl weicht den Schmutz ein und lässt ihn leichter herausrutschen.
  2. Geben Sie etwas lauwarmes Wasser in eine Schüssel. Achten Sie darauf, dass es nicht zu warm aber auch nicht zu kalt ist, sonst schmerzt es im Ohr.
  3. Füllen Sie eine Spritze ohne Nadel mit Wasser und spritzen Sie dieses in den Gehörgang. Nach ein paar Mal spülen müsste der Ohrpfropfen von alleine herausfallen. 
  4. Funktioniert das nicht, hören Sie auf, sonst reizen Sie das Ohr zu sehr. Gehen Sie nun besser zu einem Ohrenarzt.

Ohren richtig reinigen

Um eine Cerumenbildung im Ohr zu verhindern, sollten Sie die Ohren auch regelmäßig von Schmutz und Ohrschmalz befreien. 

  • Putzen Sie den äußeren Gehörgang täglich mit einem Waschlappen oder einem Stück Küchenrolle aus. Ideal ist es nach dem Duschen, weil die Ohren dann nass sind.
  • Einmal in der Woche sollte auch der innere Gehörgang vorsichtig gereinigt werden. Normalerweise macht dies das Ohr selbst. Die Flimmerhärchen in den Ohren transportieren den Schmutz nach außen. Manche Menschen produzieren aber so viel Ohrschmalz, dass es sich im Ohr ansammelt. Nehmen Sie ein Wattestäbchen und putzen Sie das Ohr vorsichtig damit aus. Gehen Sie nicht zu tief, sonst können Sie das Trommelfell verletzen.

Ein Ohrpfropfen lässt sich - wenn er nicht zu fest sitzt - leicht selbst entfernen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Knoblauch einlegen - so geht´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Knoblauch einlegen - so geht's

Eingelegter Knoblauch ist eine willkommene Beigabe auf einem Buffet und auch als Beilage zu vielen Braten- und Grillgerichten geeignet. Benutzen Sie natives, kalt gepresstes Olivenöl dafür.

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann
Beauty

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Anleitung - Oliven einlegen
Matthias Bornemann
Essen

Anleitung - Oliven einlegen

Genießen Sie den Sommer und bringen Sie eine mediterrane Note in Ihre Küche: mit selbsteingelegten Oliven! Als Bestandteil eines Salates, als kleine Besonderheit zu …

Vor dem Griff zur Schere sollten Sie versuchen Kopfläuse mit Hausmitteln zu behandeln.
Karla Pauer
Gesundheit

Kopfläuse mit Hausmittel behandeln

Wer Kinder hat, kennt Kopfläuse.Es gibt wohl kaum eine Schule oder Kindertagesstätte, die nicht schon von den lästigen Blutsaugern heimgesucht wurde. Sie krabbeln von Kopf zu …

Olivenöl für die Haare - so wird's angewendet
Melanie Königseder
Beauty

Olivenöl für die Haare - so wird's angewendet

Gepflegte Haare sind ein Muss. Die sorgen für ein tolles Auftreten und untermalen das eigene Aussehen. Doch meist sind Haare sehr trocken und gute Pflegeprodukte sehr teuer. …

Handpeeling selber machen - Anleitung
Alexandra Forster
Beauty

Handpeeling selber machen - Anleitung

Ein Handpeeling ist Bestandteil jeder professionellen Maniküre. Es entfernt raue und schuppige Haut und lässt die Hände wieder zart und gepflegt wirken. Mit wenigen Zutaten, …

Anleitung - Zucchini einlegen
Alexandra Forster
Essen

Anleitung - Zucchini einlegen

Ob als Antipasti, Tapas oder Mezze, eingelegte Zucchini sind als Vorspeise oder zu Brot und Wein in den Mittelmeerländern nicht wegzudenken. Die Herstellung variiert dabei kaum …

Selbst gemachte Haarkuren wirken intensiv und sparen Geld.
Alexandra Forster
Beauty

Haarkuren zum Selbermachen

Haarkuren aus der Drogerie sind teuer, obwohl die Inhaltsstoffe oft alles andere als wertvoll sind. Über Alternativen nachzudenken, lohnt sich somit für jeden. In der eigenen …

Häufig im Badezimmer zu finden - das Wattestäbchen
Linda Benninghoff
Gesundheit

Ohrenstäbchen - Informatives

Viele Menschen hatten bereits ein Ohrenstäbchen in der Hand, bei vielen von ihnen gehört eine Schachtel davon zur Standardausrüstung im Badezimmer. Zwar sind die Stäbchen unter …

Schon gesehen?

Trockene Kopfhaut mit Olivenöl pflegen - so geht's
Annegret Krause
Gesundheit

Trockene Kopfhaut mit Olivenöl pflegen - so geht's

Sichtbare Schuppen und Juckreiz können Anzeichen für eine trockene Kopfhaut sein. Das Problem ist nicht nur lästig, sondern auch sehr unangenehm und man sollte versuchen, es …

Das könnte sie auch interessieren

Abführmittel führen bei längerer Anwendung zu Verstopfung statt sie zu beseitigen.
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Abführmittel bei Verstopfung - Gefahren

Bei Verstopfung greifen viele zu Abführmitteln. Abführmittel sind jedoch mit Nebenwirkungen wie Elektrolytverlusten und auf Dauer Darmträgheit verbunden.

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …