Alle ThemenSuche
powered by

Ohrmilben bei Katzen - so verschaffen Sie dem Tier Linderung

Ohrmilben bei Katzen erkennen Sie an Krümeln in den Ohren, die wie Kaffeesatz aussehen. Die Ohrmilben leben im Gehörgang und verursachen starken Juckreiz, weshalb Katzen sich häufig kratzen oder den Kopf schütteln. Sie sollten es erst gar nicht so weit kommen lassen, denn der Befall mit Ohrmilben beeinträchtigt auch das Immunsystem Ihrer Katze.

Weiterlesen

Bei Ohrmilben müssen alle im Haushalt lebenden Katzen behandelt werden.
Bei Ohrmilben müssen alle im Haushalt lebenden Katzen behandelt werden.

Was Sie benötigen:

  • Wattebausch
  • Knoblauch
  • Olivenöl

So können Sie einen Befall mit Ohrmilben vorbeugen

  • Gegen Ohrmilben und andere Parasiten können Sie vorbeugend Formel-Z für Katzen füttern. Hierbei handelt es sich um ein Ergänzungsfuttermittel für Katzen, das Sie in der Apotheke kaufen können. Das Mittel enthält unter anderem getrocknete Hefe, welche die Vitamin B-Versorgung sicherstellt und den Hautstoffwechsel aktiviert. Für Ohrmilben entsteht ein abschreckender Geruch, den aber Menschen nicht wahrnehmen.
  • Eine weitere Möglichkeit, Ohrmilben vorzubeugen, bietet Calendula. Kaufen Sie diese Tinktur in der Apotheke als Essenz. Es handelt sich hierbei um ein homöopathisches Mittel, welches Sie mit abgekochtem Wasser verdünnen sollten. Achten Sie auf die Dosierungsanleitung auf der Packung. Calendula hemmt das Wachstum von Bakterien, wirkt desinfizierend und lindert Juckreiz. Sie können damit die Katzenohren reinigen und der Entwicklung von Ohrmilben entgegenwirken.

Natürliche Behandlung bei infizierten Katzen

  • Bei einem Befall mit Ohrmilben müssen Sie auch das Immunsystem Ihrer Katze unterstützen. Achten Sie auf gesunde und möglichst frische Ernährung und gönnen Sie Ihrem Vierbeiner eine Kur mit Echinacea. Es gibt vielerlei homöopathische Mittel, mit denen Sie die Abwehr stärken können. Lassen Sie sich bei wiederkehrendem Befall am besten von einem Homöopathen beraten, welche Mittel in welcher Potenz für Ihre Katze infrage kommen.
  • Ein natürliches Mittel können Sie auch selbst herstellen, indem Sie einige Knoblauchzehen zerdrücken und mit Olivenöl vermischen. 24 Stunden ziehen lassen und danach durch ein Sieb streichen. Nachdem Sie das Öl etwas erwärmt haben, können Sie es mit einer Pipette in die Ohren träufeln. Wenige Tropfen genügen bei jeder Behandlung, die Sie aber an mehreren Tagen wiederholen sollten. Nach einer Einwirkzeit von mehreren Stunden können Sie das Katzenohr mit nasser Watte reinigen.
  • Katzenohren sind sehr sensible Organe, deshalb müssen Sie sehr vorsichtig sein. Benutzen Sie zum Säubern auf keinen Fall Wattestäbchen, sondern nur einen Wattebausch. Diesen können Sie vorher in verdünnte Calendulaessenz eintauchen und damit vorsichtig die Ohren auswischen. Vergessen Sie nicht, für jedes Ohr einen frischen Wattebausch zu verwenden. Hat sich Ihre Katze blutig gekratzt, können Sie die Stelle auch mit Calendulaessenz desinfizieren.

Katzen stecken sich sehr schnell gegenseitig an, Menschen werden jedoch von Katzenohrmilben nicht befallen. Sollte Ihre Katze sehr unruhig sein, können Sie ihr Bachblüten ohne Alkohol verabreichen. Bei häufigem Parasitenbefall eignet sich die Reinigungsblüte Crab Apple.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die Katze hat Durchfall - was tun?
Alexandra Muders

Die Katze hat Durchfall - was tun?

Auch bei Katzen kann es ab und an einmal zu Durchfall kommen. Dann sollten Sie erst einmal den Tag abwarten und schauen, ob sich der Zustand wieder verbessert.

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ähnliche Artikel

Viele Hersteller bieten gratis Katzenfutterproben an!
Alexandra Muders

Gratis Katzenfutterproben bestellen

Viele Katzen sind sehr wählerisch, was die Futtersorte angeht. Mit gratis Katzenfutterproben können Sie prima testen, welches Futter Ihre Katze am liebsten mag und können sich …

Katzenhusten kann verschiedene Auslöser haben.
Alexandra Muders

Katzenhusten - so pflegen Sie Ihre Katze gesund

Es ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass Tiere mit Katzenhusten öfters als Patienten in der Tierarztpraxis anzutreffen sind. Für diesen Husten bei der Katze gibt es …

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Fieber bei Katzen sollte vom Tierarzt behandelt werden.
Alexandra Muders

Fieber bei Katzen - so handeln Sie richtig

Heiße Ohren bei Katzen müssen kein Anzeichen für Fieber sein. Wenn die Katze jedoch Fieber hat und sich der ganze Körper heiß anfühlt, dann sind dies ernst zu nehmende …

GPS-Systeme zum Orten von Haustieren.
Alexandra Muders

GPS-Halsband für Katzen richtig nutzen

GPS, Global Positioning System, ist ein Navigationssystem, mit dem sich eine bestimmte Position bestimmen lässt. So ist es möglich, Hunde oder Katzen, die ein GPS-Halsband …

Blumen können Allergien auslösen.
Alexandra Muders

Katze niest ständig - was tun?

Jeder muss mal niesen, so auch eine Katze. Manche Katzen niesen zehn- bis zwanzigmal hintereinander, ohne dass sie krank sind oder gar einen Schnupfen haben. Solange Ihre Katze …

Grasmilben treten meistens im Herbst auf.
Alexandra Muders

Katze hat Grasmilben - was tun?

Grasmilben bei Katzen sind im Fell und auch auf der Haut zu erkennen, da sich die befallenen Stellen färben. Die Parasiten verursachen zudem einen Juckreiz, wodurch es häufig …

Schon gesehen?

Milben beim Menschen - so beheben Sie das Problem
Edith Leisten

Milben beim Menschen - so beheben Sie das Problem

Es gibt verschiedene Milben, die beim Menschen zu einem Problem werden können. Die hierzulande häufigsten Vertreter sind die Haarbalg-, Talgdrüsen- und Krätzmilben, die zu …

Ohrreinigung beim Hund - so wird´s gemacht
Alexandra Muders

Ohrreinigung beim Hund - so wird's gemacht

Einige Hunde, besonders Hunde mit Schlappohren, neigen oft zu einer Ansammlung von Ohrenschmalz. Entfernt man dieses Ohrenschmalz nicht, so kann es zu einer Entzündung des …

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Das könnte sie auch interessieren

Persönlichkeiten sind so individuell wie das Aussehen.
Andrea Nittel-Neubert

Persönlichkeitsstile - Definition und Merkmale

Jeder Mensch hat einen individuellen Charakter. Die Persönlichkeitsmerkmale sind bei jedem anders ausgeprägt. Wenn Eigenschaften bei Ihnen in sehr hohem oder geringem Maße …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …