Alle Kategorien
Suche

Nach Knieoperation gesund Sport treiben - so geht's

Nach Operationen am Kniegelenk ist die Wiederaufnahme des Sportprogramms oftmals schwierig. Wenn Beweglichkeit und Muskulatur nach einer Knieoperation jedoch wiedererlangt und aufgebaut sind, steht der sportlichen Aktivität nichts mehr im Wege.

Nach der Knieoperation ist Sport wichtig.
Nach der Knieoperation ist Sport wichtig.

Was für ein Sport nach der Knieoperation

  • Wenn aus ärztlicher Sicht nichts gegen sportliche Aktivität spricht, können Sie nach einer Knieoperation wieder voll durchstarten.
  • Bei größeren Operationen am Knie, wie dem Gelenkersatz oder einem neuen Kreuzband, sollten Sie jedoch vorab mit Physiotherapie beginnen, da nur so ein kontrollierter Muskelaufbau erfolgt und das Ergebnis der Operation so nicht gefährdet wird.
  • Nach kleineren Eingriffen wie einer Kniespiegelung ist nach Abschluss der Wundheilung die Belastung meist freigegeben.
  • Einen ersten Einstieg können Sie nach einer Knieoperation mit Wassergymnastik oder Schwimmen schaffen. Durch die Auftriebskraft des Wassers wird das Knie nicht so stark belastet und trotzdem werden Muskulatur und Beweglichkeit trainiert. Wer noch sehr unsicher mit der Belastung ist und eventuell Schmerzen hat, sollte diesen sanften Einstieg in den Sport wählen.
  • Eine weitere gute Alternative ist das Training im Fitnessstudio, hier sind ausgebildete Trainer vor Ort, die gegebenenfalls Hilfestellung geben können. Auf dem Rad, dem Crosstrainer oder an Geräten können Sie so gezielt das Knie trainieren, um nach der Knieoperation wieder fit zu werden.
  • Radfahren und Walken sind Sportarten, die das Knie nicht allzu stark belasten, für den Wiedereinstieg nach einer Knieoperation also bestens geeignet.
  • Bei allen Sportarten ist es jedoch entscheidend, dass Sie das Pensum langsam steigern, um dem Knie die Möglichkeit zu geben, sich an den Sport zu gewöhnen. Die richtige Ausrüstung, besonders bei den Schuhen, ist sehr wichtig, damit das Gelenk optimal unterstützt wird.
  • Sofern Schmerzen, Schwellungen oder andere Probleme auftreten, sollten Sie das Training wieder reduzieren und Rücksprache mit dem Arzt halten; das sind Anzeichen, dass das Knie überlastet ist.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.