Alle Kategorien
Suche

Ein Leben ohne Meniskus - darauf sollten Sie beim Sport achten

Trauma oder Verschleiß des Kniegelenkes können den Meniskus verletzen und das Knie dauerhaft schädigen. Wenn der Meniskus gerissen ist, ist oftmals eine Operation notwendig. Wenn der Meniskus nicht mehr zu nähen ist, dann ist eine teilweise oder komplette Entfernung notwendig, man kann jedoch auch ohne Meniskus gut leben.

Sport ist auch ohne Meniskus möglich.
Sport ist auch ohne Meniskus möglich.

Wenn der Meniskus fehlt

  • In jedem Kniegelenk befinden sich zwei Menisken. Diese fungieren als Stoßdämpfer und schützen das Kniegelenk vor Abnutzung und großer Belastung. Im Laufe des Lebens verliert der Meniskus an Flexibilität und kann porös werden, bei Verletzungen des Kniegelenkes kann der Meniskus dann einreißen. Dies führt oftmals zu Blockaden und Bewegungseinschränkungen  im Kniegelenk. Schmerzen und eine erhöhte Arthrosegefahr sind dann die Folge.
  • Nach einer Meniskusentfernung ist es wichtig, das Knie gut zu stabilisieren, damit das Gelenk nicht übermäßig stark abnutzt. Ohne Meniskus kann man gut leben, jedoch ist Muskelaufbau und eine möglichst freie Beweglichkeit wichtig und das erste Ziel nach der Operation. Um sicherzugehen, dass das Knie optimal für ein Leben ohne Meniskus trainiert wird, ist eine physiotherapeutische Behandlung zu empfehlen.
  • Sport ist nach einer Meniskusoperation problemlos wieder möglich, der Einstieg sollte jedoch mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden.  Stabilisation durch Bandagen oder Tapes kann bei Schmerzen oder Instabilität helfen. Besonders beim Einstieg in das Training erhält das Kniegelenk so zusätzliche Unterstützung.
  • Wenn Sie während oder nach des Sports Schmerzen im betroffenen Knie verspüren, so sollten Sie die Belastung reduzieren. Wenn das Knie Instabilitäten aufweist, ist von Kontaktsportarten oder Leistungssport abzuraten, da die Gefahr einer frühen Arthrose besteht.
  • Sportarten wie Nordic Walking, Schwimmen, Wassergymnastik oder Radfahren sind gut geeignet, da das Knie dabei nicht stark belastet wird. Zusätzliche Belastung durch hohes Körpergewicht oder ungünstige Ausrüstung sollte vermieden werden.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.