Bei der Sparkasse Münzen einzahlen

  • Die meisten Münzen kommen am Weltspartag in die Sparkasse. Sie bekommen Ihre Münzen von den Mitarbeitern der Sparkasse gezählt durch eine Zählmaschine.
  • Die Zählmaschinen sind sehr genau und können die Münzen der verschiedenen Währungen unterscheiden. Sie zählen nur unsere eigene Währung, ausländische Währungen fallen durch und werden nicht mitgezählt. Diese bekommen Sie von den Mitarbeitern wieder ausgehändigt.
  • Am Weltspartag werden die Kinder belohnt, die Münzen das ganze Jahr gesammelt haben. Die gesparten Münzen werden gezählt und kommen aufs Sparbuch. Das heißt, Sie zahlen Geld auf Ihr Sparkonto ein oder das Ihrer Kinder. Beim Einzahlen des Geldes können Sie Münzen und Scheine kombinieren. Jedes Kind bekommt eine Kleinigkeit geschenkt, weil es das ganze Jahr so fleißig gespart hat.

Münzen einzahlen kann jeder, der ein Konto besitzt

Voraussetzung für die Einzahlungen von Geld wie Münzen und Geldscheine ist, dass Sie ein Konto bei dieser Kasse besitzen. Die Münzen werden immer von einer Maschine gezählt, in den meisten Fällen müssen Sie dies alleine bewerkstelligen.

  • Die Zählapparate für die Münzen sind für Sie im Kassenraum bereitgestellt. Sie benötigen Ihre Kontonummer oder Ihre Karte dieser Kasse. Haben Sie diese Daten in die Maschine eingegeben, können Sie die dafür vorgesehenen Kasten öffnen, wo Sie das Kleingeld hineingeben. Haben Sie das Kleingeld hineingegeben und das Fach wieder verschlossen, fängt die Maschine an, automatisch Ihr Kleingeld zu zählen und diese Einzahlung wird auf Ihrem Konto gutgeschrieben.
  • Einzahlen kann jeder, der ein Konto besitzt. Sie haben die Möglichkeit, das Geld auf verschiedene Konten zu buchen. Es gibt das Girokonto, das Sparbuch und ein Sparkonto. Dort können Sie Ihr Geld einzahlen. Sie können auch Geld einzahlen, das Ihnen nicht gehört, wobei Sie den Auftrag vom Besitzer des Kontos haben.
  • Dieser kann Ihnen ein Einzahlungsbeleg ausfüllen und mitgeben, und damit können Sie die Einzahlung durchführen. Haben Sie keine Einzahlungsbelege zur Hand, können Sie einer weiteren Person Geld mitgeben, und diese füllt für Sie den Einzahlungsbeleg aus. Und kann das Geld für Sie auf Ihr Konto einzahlen. Der Person, der Sie das Geld anvertrauen, sollte seriös für Sie sein.