Alle Kategorien
Suche

Mündliche Matheprüfung in der Realschule - Überblick

Eine schriftliche Prüfung im Hauptfach Mathematik kann an der Realschule mit einer mündlichen Matheprüfung ergänzt werden. Dies kann auf Antrag des Schülers bis zu zwei Tage nach Bekanntgabe der Noten aus der schriftlichen Prüfung geschehen. Möglicherweise werden Sie aber auch von Ihren Lehrern zu der Prüfung aufgefordert.

Es gibt nur wenige Mathegenies.
Es gibt nur wenige Mathegenies.

Die mündliche Prüfung an der Realschule

  • Ein Grund, sich auf eine mündliche Mathematikprüfung einzulassen, könnte sein, dass Sie das Gefühl haben, schriftlich schlecht abgeschnitten zu haben, zum Beispiel, weil Sie sich an dem Tag der Prüfung nicht gut gefühlt haben oder Ähnliches. Daher können Sie an der Realschule diese Prüfungsoption wählen. 
  • Die mündliche Matheprüfung dauert nur etwa 10 Minuten, aber die Ergebnisse der mündlichen und der schriftlichen Prüfung zählen gleich viel. Die Endnote ist also der Durchschnitt aus den beiden Noten. Sie können aber nur ein Hauptfach für eine mündliche Prüfung auswählen.
  • Die mündliche Prüfung findet vor dem Fachausschussvorsitzenden, Ihrem Mathelehrer und einem anderen Mathelehrer einer anderen Schule statt.

So bereiten Sie sich auf die Matheprüfung vor

  • Es wird vorwiegend Mathematikunterrichtsstoff aus der 9. und 10. Klasse Realschule abgefragt. Wenn Sie gut vorbereitet in die Prüfung gehen, haben Sie nichts zu befürchten. Auch wenn der Lehrer Sie vielleicht nicht mag, sind ja auch noch andere, unabhängige Prüfungsmitglieder im Ausschuss, die unvoreingenommen sind.
  • Die beste Möglichkeit, sich auf den Stoff vorzubereiten, ist, indem Sie ihn wirklich verstehen. Auswendig lernen bringt eher wenig. Am besten nehmen Sie vor der Prüfung intensive Nachhilfe, um Ihren Notendurchschnitt doch noch zu verbessern. Schließlich ist auch Ihre erste Arbeitsanstellung davon abhängig, dass Sie ein wirklich gutes Zeugnis haben.
  • Zusätzlich dazu sollten Sie Ihre Freizeit bis zur Prüfung damit verbringen, auf die mündliche Abschlussprüfung mit den entsprechenden prüfungsvorbereitenden Büchern und alten Schulaufgaben hinzuarbeiten.
  • Ideal ist es auch, wenn Sie jemanden haben, zum Beispiel einen kompetenten Nachhilfelehrer, der mit Ihnen die mündliche Matheprüfung nachstellt und in der Lage ist, Sie auch Aufgaben vorrechnen zu lassen.
Teilen: