Alle Kategorien
Suche

Moralische Instanz - Wissenswertes über den Begriff

Eine moralische Instanz vertritt einen hohen Anspruch, da sie sich für die Einhaltung bestimmter Werte zuständig sieht. Welche Aspekte beinhalten also die Begriffe "Moral" und "moralische Instanz"?

Eine moralische Instanz überwacht die Einhaltung von Werten.
Eine moralische Instanz überwacht die Einhaltung von Werten.

Moral – ein Oberbegriff

Wer sich, bspw. als Elternteil, mit moralischen Werten beschäftigen möchte, kann sich natürlich zunächst an offiziellen Definitionen orientieren, um einen ersten Eindruck von der Komplexität des Begriffes zu erhalten:

  • Unter Moral, dessen selten verwendeter Plural übrigens Moralen heißt, versteht man die Gesamtheit der sittlichen sowie ethischen Werte und Normen, die von einer bestimmten Gesellschaft als bindend anerkannt werden, und die dazu dienen, das Zusammenleben auf zwischenmenschlicher Ebene zu regeln.
  • Weiterhin kann Moral als Kampfgeist, Haltung, Stimmung gedeutet werden.
  • Moral ist auch der philosophische Begriff für die „Lehre von der Sittlichkeit“.
  • Außerdem wird Moral im Bezug auf das sittliche Verhalten des Individuums oder einer Gruppe angewendet.

Die moralische Instanz in der Erziehung

Wer seine Kinder so erziehen möchte, dass ihnen im Laufe des Heranwachsens die moralischen Werte der Gesellschaft bewusst werden und sie lernen, entsprechend zu handeln, übernimmt nicht unbedingt alle Aufgaben einer Instanz.

  • Ursprünglich ist eine Instanz eine Stelle, die für etwas zuständig ist. Besonders wird der Begriff im Zusammenhang mit Behörden und Gerichten verwendet.
  • Als Eltern in der Erziehung nach den sachlichen Kriterien einer Behörde oder des Gerichts zu handeln, würde vermutlich das eigentliche Ziel, nämlich die Vermittlung zwischenmenschlicher Werte, verfehlen. Daher ist eher der Aspekt der Zuverlässigkeit und Beständigkeit wesentlich, um moralische Anschauungen dauerhaft und glaubwürdig in die Erziehung einzubeziehen.
  • Schulen und andere außerfamiliäre Erziehung- und Bildungsstätten erfüllen gleichzeitig andere Kriterien einer moralischen Instanz, da sie – oft in Regelwerken festgelegte – Maßnahmen der Überwachung moralischer Grundsätze nutzen.
Teilen: