Alle Kategorien
Suche

Moped anmelden - so geht's

Um ein Moped anmelden zu können, bedarf es keines Anstehens beim Straßenverkehrsamt. Ihren Versicherungsschutz erlangen Sie auf recht einfache und unkomplizierte Art und Weise.

Das Anmelden eines Mopeds hilft Kosten sparen.
Das Anmelden eines Mopeds hilft Kosten sparen.

Ein Moped anmelden ist unvorstellbar einfach

  • Immer mehr Autofahrer überdenken Ihre Gewohnheiten im Bezug auf unnötige Autofahrten und suchen nach Optionen, für kurze Strecken, ein anderes Fahrzeug nutzen zu können. Gerade zu einem Zeitpunkt, zu dem sich die Benzinpreise ständig weiter nach oben orientieren (Stand: Juli 2012), sind vielleicht auch Sie dazu bereit, für manche Strecken auf den Komfort des Autos zu verzichten und für die eine oder andere Fahrt ein Moped zu benutzen. Ein Moped bietet sich an, weil es, bis auf das Anmelden bei einer Versicherung, keinerlei andere Vorschriften und Gebührenforderungen nach sich zieht.
  • Auch wenn Sie Ihr Moped problemlos anmelden können und Sie keine Verkehrssicherheitsprüfung durch eine TÜV-Abnahme zu erbringen haben, so sind Sie selbstverständlich für dieses Fahrzeug verantwortlich und müssen dafür Sorge tragen, dass es sich immer in einem Zustand befindet, in dem es als verkehrstauglich anzusehen ist. Ansonsten könnten Sie hier Schwierigkeiten bei einer eventuellen Schadensregulierung bekommen. Dasselbe gilt, wenn Sie an Ihrem Moped Veränderungen vornehmen, die Einfluss auf Geschwindigkeit sowie Fahrverhalten des Mopeds mit sich bringen.

Die Versicherungsanmeldung für Ihr steuerfreies Zweirad online vornehmen

Wenn Sie sich an Ihren Versicherungsvertreter wenden möchten, um dort ein Moped anmelden zu können, welches Ihnen nun bei der Bewältigung kürzerer Strecken dienlich sein soll, reicht Ihnen hierzu ein Anruf. Sie können allerdings in vielen Versicherungsagenturen in Ihrer Umgebung, das Anmelden Ihres Mopeds direkt durchführen.

  1. Nehmen Sie alle Unterlagen mit, die Sie über das Moped, welches Sie anmelden möchten, besitzen. In der Regel wird es sich um eine allgemeine Betriebserlaubnis sowie einen Kaufvertrag handeln.
  2. Denken Sie an Ihre Ausweispapiere, den benötigten Führerschein sowie Ihre Bankverbindung oder genügend Bargeld, falls Sie die Versicherungsprämie sofort zahlen möchten.
  3. In der Agentur Ihrer Wahl erhalten Sie nach dem Vortragen Ihres Wunsches sowie der Erledigung der Formalitäten, den Versicherungsnachweis in Form eines mit einem Zahlen- und Buchstabencode versehenen Blechschildes, ausgehändigt.
  4. Nachdem Sie dieses an Ihrem Moped angebracht haben, können Sie mit Ihrem, im Unterhalt und Versicherungskosten recht niedrigen Ausgaben behafteten, Zweirad am Straßenverkehr teilnehmen und kommen preiswerter an Ihr Ziel, als Sie dies mit Ihrem Auto könnten.

Sie können Ihr Moped allerdings auch, wenn es Ihnen nichts ausmacht, einige Tage auf das Versicherungskennzeichen zu warten, über das Internet anmelden. Einige Versicherungsagenturen bieten Ihnen hierfür ein Online-Formular an, welches Ihnen diese Angelegenheit noch wesentlich einfacher machen kann.

Teilen: