Alle Kategorien
Suche

Modern Warfare 2: Die Spezialeinheit - Tipps und Tricks

Die Call of Duty Reihe steht schon seit dem ersten Spiel der Reihe für spannendes und actionreiches Spielvergnügen. Bei Modern Warfare 2 steht dabei neben Multiplayer und Kampagne auch der Spezialeinheitenmodus zur Auswahl. Hierzu gibt es einige Tipps, mit denen man für die eine oder andere Missionen weniger Anläufe benötigt.

Wenn Sie nicht gesehen werden, passiert Ihnen nichts.
Wenn Sie nicht gesehen werden, passiert Ihnen nichts.

Damit überleben Sie die Spezialeinheit-Missionen

  • Deckung ist alles. Es ist meistens sinnvoll, nicht jeden einzelnen Gegner auf der Karte auszuschalten, sondern nur die, die Sie unmittelbar am Weiterkommen hindern. Damit sinkt die Gefahr des Entdecktwerdens drastisch.
  • Kommt es zum Angriff durch Helikopter, sollten entweder ein Gebäude oder ähnliche Deckungsmöglichkeiten in nicht allzu großer Entfernung stehen. Werden Sie von Juggernauts in die Ecke getrieben, ist es ebenso nicht immer sinnvoll, sich im direkten eins gegen eins zu messen, sondern oftmals auch ratsam, wegzulaufen.
  • Nutzen Sie Schalldämpfer, Herzschlagsensoren und Ihre Camouflage, die Sie auf einigen Maps (Karten) tragen können. Bleiben Sie unsichtbar für Ihre Gegner, solange es geht. Achten Sie auf explosive Fässer oder andere sprengbare Gegenstände und sorgen Sie damit für einen unvorhersehbaren Angriffsschlag aus dem Hinterhalt, wenn Sie darauf schießen.

So tun Sie sich gegen Truppen bei Modern Warfare 2 leichter

Natürlich werden Sie nicht nur von Standardtruppen angegriffen. Die Hersteller haben sich eine anspruchsvolle Zusammenstellung der Truppen ausgesucht, die selbst den besten Spielern alles abverlangt.

  • Die Waffenwahl ist je nach Karte variabel, allerdings sind nicht immer überall alle verfügbar. Sturmgewehre sind immer ideal, um bereits weit entfernte Gegner massiv unter Bedrängnis zu setzen - guter Schaden bei hoher Präzision.
  • Nachdem Sie immer zwei Waffen auf einmal mitnehmen können, ist eine konträre Waffe auf dem Rücken zu empfehlen, also eine Nahkampfwaffe. Hier ist die Präzision nicht so von Bedeutung, eher Schaden und ausreichend Munition: Maschinenpistolen.
  • Sind Ihre zwei Hauptwaffen gewählt, können Sie unter Umständen noch weitere Gegenstände in Modern Warfare 2, die Ihren Gegnern das Leben schwer machen, erwerben: Claymores, C4, Splitter- und Blendgranaten. Panzerfäuste - stark gegen Helikopter und gepanzerte Einheiten - können Sie gegebenenfalls als Sekundärwaffe tragen.
  • Weitere Tipps: C4 und Blendgranaten eignen sich hervorragend, um Juggernauts zu Boden zu bringen. Juggernauts erscheinen aber meistens zusammen mit normalen Truppen. Erledigen Sie daher zuerst die einfachen Soldaten und gehen Sie dann gezielt gegen die extrem gepanzerten Einheiten vor: Machen Sie den Juggernaut auf Sie aufmerksam, blenden Sie ihn mit Blendgranaten. Sobald Sie merken, dass der Juggernaut sichtlich geblendet ist, schießen Sie möglichst präzise mit großkalibrigen Waffen auf seinen Kopf. Diesem hat selbst der bombensichere Helm auf Dauer nicht viel entgegenzusetzen.
  • Zusätzlich können Sie ihn von vorneherein schwer verletzen, indem Sie gezielt auf dem Boden C4 verteilen und ihn dann hineinlocken. Legen Sie die hochexplosiven Sprengkörper direkt nebeneinander, damit die Explosion exakt unter dem Juggernaut mit geballter Sprengkraft losjagen kann. Verstecken Sie sich währenddessen am besten hinter einem kleinen Schutzwall - der Jugggernaut sollte Ihnen, wie kein Gegner in Modern Warfare 2, nie zu nahe kommen.
  • Gegen normale Truppen ist es in der Spezialeinheit oftmals auch sinnvoll, Ihr Messer zu verwenden. Besonders der Taktikmesseraufstieg lässt sich hervorragend nützen, um Gegner leise und schnell auszuschalten.

Teamplay ist alles bei Call of Duty - einige Tipps

  • Sollten Sie sich dazu entschieden haben, Spezialeinheit zu zweit zu spielen, ist es unbedingt vonnöten, dass Sie dabei mit dem Spielpartner kooperieren können. Da Chatten viel zu lange dauert und es in Call of Duty oft auf Sekundenbruchteile ankommt, benutzen Sie besser den Sprachchat oder auch Internettelefonprogramme wie Skype, Teamspeak und Mumble.
  • Bleiben Sie zusammen, im Todesfalle Ihres Mitspielers ist das Spiel beendet. Wenn Ihr Freund also am Boden liegt, müssen Sie ihn schnell wiederbeleben können.
  • Decken Sie jeweils verschiedene Richtungen ab, es werden so viele Gegner kommen, dass dies notwendig ist. Arbeiten Sie zusammen: Einer übernimmt beispielsweise die Helikopter, während der andere anstürmende Einheiten erledigt.

Bei den Call of Duty Modern Warfare 2 Spezialeinheit-Missionen kommt es vor allem auf ein Gespür für die Situation an: Angreifen, Abwarten oder Weglaufen. Mit der Zeit werden Sie wie von alleine wissen, was zu tun ist, und die geschilderten Tipps unbewusst anwenden.

Teilen: