Alle Kategorien
Suche

Mitesser an der Lippe - was tun?

Mitesser kann man an den unterschiedlichsten Stellen bekommen. meistens ist das Gesicht der Ort, den sich die unliebsamen Mitesser am Liebsten aufhalten. Sind die Pickel jedoch an der Lippe, so ist es besonders unschön. So beseitigen Sie die Mitesser an der Lippe.

Durch vorbeugende, richtige Pflege Mitesser vermeiden.
Durch vorbeugende, richtige Pflege Mitesser vermeiden.

Was Sie benötigen:

  • 2 Kosmetiktücher
  • Seife
  • 1 Paar Einmalhandschuhe (optional)
  • antibakterielle Salbe

Mitesser im Gesicht und an der Lippe können aus den unterschiedlichsten Ursachen auftreten. Zuviel Zuckeraufnahme oder ein Mangel an frischer Luft sind nur ein paar davon. Aber wie beseitigt man diese unschönen Begleiter an der Lippe?

Mitesser am Mund erfolgreich beseitigen

  1. Das Beseitigen der Mitesser soll immer am Abend vor der Nachtruhe erfolgen, da sich eventuelle Schwellungen über Nacht zurückbilden.
  2. Erweichen Sie die Haut um die Lippe mit einem feuchten warmen Waschhandschuh. Dazu legen Sie den warmen Waschlappen für eine viertel Stunde auf Ihre Lippe.
  3. Waschen Sie sich jetzt gründlich Ihre Hände mit Seife oder ziehen Sie Einmalhandschuhe an.
  4. Nehmen Sie zwei Kosmetiktücher, in jede Hand eines, umhüllen Ihre Zeigefinger mit dem Tuch und drücken dann vorsichtig mit beiden Zeigefingern den Mitesser auf der Lippe aus.
  5. Verteilen Sie den Inhalt des Mitessers nicht auf der umliegenden Haut, da dieser Inhalt hochinfektiös ist und Sie dadurch weitere Mitesser bekommen könnten.
  6. Geben Sie jetzt auf die kleine offene Wunde mit einem Wattestäbchen einen kleinen Tupfer antibakterielle Salbe (z. B. Betaisodona).
  7. Decken Sie zum Schlafengehen den geöffneten Mitesser mit einem kleinen Pflaster ab.
  8. Am nächsten Tag dürfte nur noch ein kleiner roter Punkt auf der Lippe sichtbar sein, der innerhalb eines Tages auch verschwunden sein dürfte.

Die Lippe im Voraus schon pflegen

  • Mitesser vermeiden Sie am Besten, wenn Sie schon vorher täglich eine gute Gesichtsreinigung durchführen. Verwenden Sie dazu eine milde Waschlotion für Ihr Gesicht.
  • Gehen Sie täglich an die frische Luft, damit Ihre Haut Sauerstoff tanken kann.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Haut einmal täglich gut durchblutet wird, durch etwas Sport beispielsweise.
  • Trinken Sie genügend zuckerfreie Getränke, damit Ihre Haut nicht an Elastizität und Spannkraft verliert.
  • Halten Sie Ihre Lippe mit Lippenbalsam aus der Drogerie schön geschmeidig und frei von Mitessern.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.