Alle Kategorien
Suche

Mit Excel die Formel für Zins und Tilgung beim Hauskauf erstellen - so geht' s

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie mit Excel eine Formel für Ihren Hauskauf erstellen, die sowohl Zins als auch Tilgung enthält, sollten Sie sich die folgende Anleitung genauer durchlesen.

Eine Formel für eine Finanzierung erstellen.
Eine Formel für eine Finanzierung erstellen.

Wenn Sie sich ein Haus kaufen wollen, müssen Sie sämtliche Kosten dafür kalkulieren. Dies kann mitunter sehr kompliziert werden. Excel kann hierbei Abhilfe schaffen, mit diesem Programm können Sie bequem eine Formel erstellen und sämtliche Methoden durchgehen.

Wie berechnet man Zins und Tilgung beim Hauskauf?

  • Wenn Sie eine Excel Formel mit Zins und die Tilgung für Ihren Hauskauf erstellen wollen, müssen Sie zuerst die Kreditart kennen. Es gibt drei verschiedene Methoden, einen Hauskauf zu finanzieren.
  • Generell werden Häuser durch ein Annuitätendarlehen finanziert, das bedeutet, die monatliche Belastung bleibt für den Kreditnehmer immer gleich. Bei dieser Art von Kredit werden die Zinsen mit zunehmender Dauer fallen und die Höhe der Tilgung steigen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist der Ratenkredit. Hierbei wird der gesamte Kreditbetrag durch die Anzahl der Monate geteilt und somit die Tilgungsrate berechnet. Beim endfälligen Darlehen müssen Sie während der Laufzeit nur die anfallenden Zinsen bezahlen und tilgen den Kreditbetrag erst am Ende in einem Stück.

Im folgenden Abschnitt wird Schritt für Schritt erklärt, wie Sie eine Formel in Excel für ein Annuitätendarlehen erstellen.

In Excel eine Formel für ein Annuitätendarlehen erstellen

  1. Wenn Sie in Excel eine Formel mit Zins und Tilgung für Ihren Hauskauf erstellen wollen, benötigen Sie zuerst die Vollversion der Programmes. Nun müssen Sie Ihre einzelnen Zellen in Excel formatieren. Das bedeutet, ein Feld für Tilgung, ein Feld für Zins, ein Feld für Annuität und eines für Gesamtkreditbetrag.
  2. Jetzt benötigen Sie eine Tabelle mit den verschiedenen Jahren, sprich ein Kredit mit fünf Jahren Laufzeit benötigt 5 Spalten. Nun müssen Sie die Tabelle beschriften, am einfachsten ist dies, wenn Sie nach unten die Jahre angeben und über der Tabelle die jeweiligen Komponenten wie Rate, Zins und Annuität enthalten sind.
  3. Jetzt müssen Sie Folgende Formel anwenden:
    Gesamtkredit / Laufzeit = Annuität
    (Gesamtkreditbetrag / 100) * Zinssatz = Zinsaufwand im 1. Jahr
    Annuität - Zinssatz = Tilgung
  4. Nun müssen Sie diese Formeln lediglich mit den Variablen, bzw. Zellen der Excel Tabelle verküpfen. Das bedeutet, Sie müssen anstatt der Zahlen die Codes (z.B. A1) einsetzen und können somit ohne Probleme die jeweiligen Komponenten ändern.
Teilen: