Alle Kategorien
Suche

Mit Edelstahl den Geruch neutralisieren - so funktioniert's

Schlechte Gerüche sind sehr unangenehm. Sie können in Räumen, KFZ, Kühlschränken und vielen anderen Orten entstehen. Selbst die Hände riechen z. B. nach dem Schneiden von Zwiebel oder Knoblauch nicht mehr gut. Natürlich hat der Handel inzwischen eine Unmenge von Sprays, Pulvern und Seifen herausgebracht, die einen unangenehmen Geruch überdecken, doch in der Regel handelt es sich um chemische Zusammensetzungen, die wiederum seltsame Geruchskonstellationen verbreiten. Viel leichter ist es, Geruch mit Edelstahl zu neutralisieren.

Beseitigen Sie den Zwiebelgeruch mit Edelstahlseife
Beseitigen Sie den Zwiebelgeruch mit Edelstahlseife

Edelstahl kann Geruch neutralisieren

  • Ein unangenehmer Geruch ist manchmal nur schwer zu beseitigen. Selbst gutes Waschen oder Lüften hilft manchmal nicht gegen einige, übelriechende Duftstoffe. In der Küche gehören z. B. Zwiebel- Knoblauch- und Fischgerüche zu den äußerst hartnäckigen Belastungen, die sich selbst von den Händen nicht abwaschen lassen.
  • Wer Tiere im Haus hat, kennt das ebenfalls. Besonders wenn man mit dem Hund nach einem Regenwetterspaziergang nach Hause kommt, versprüht sein nasses Fell einen derart unangenehmen Geruch, dass man am liebsten zu einem Raumspray greifen würde. Doch genau das wäre für das Tier nicht gut, denn die feine Nase des Hundes könnte das chemische Material nicht ertragen.
  • Auch Polster, Schuhe, Textilien nehmen schnell unangenehme Gerüche, wie Nikotin, Alkohol oder Schweiß auf. Die Versprechen einiger „Geruchskiller“, wie Sprays, Cremes, Befeuchter scheinen zwar zunächst zu helfen, doch nicht selten dringt so ein unangenehmer Geruch nach einiger Zeit wieder durch. Was also kann man tun?
  • Die einfachste Art, einen unangenehmen Geruch zu beseitigen, funktioniert nur, wenn er durch „Zerstörung“ neutralisiert wird. Unbestätigte, empirische Tests haben zum Teil eine positive Wirkung von Edelstahl gegen penetrante Gerüche nachgewiesen. Wissenschaftler bestätigen diese Wirkung zwar noch nicht, vermuten aber aufgrund der mannigfaltigen Erfahrungen, dass Edelstahl eine katalytische (auflösende) Wirkung hat. Offensichtlich scheint Edelstahl mit den geruchsauslösenden Substanzen entweder eine Oxidation (chemische Reaktion) oder eine Adsorption (Ansaugen) einzugehen.

Edelstahl-Geruchskiller gibt es viele

  • Wenn man den Erfahrungsberichten vieler Anwender glauben darf, beseitigt Edelstahl unangenehme Gerüche von Händen, Räumen, Textilien usw. sehr wirksam. Viele verschiedene Shops bieten daher Produkte der z. Z. offensichtlich noch marktbeherrschenden Firma „Zielonka“ an. Die bayrische Landesgewerbeanstalt hat einen speziell legierten Edelstahl-Geruchskiller wissenschaftlich untersucht und festgestellt, dass ein penetranter Geruch nach Nutzung des Edelstahl-Geruch-Killers merklich reduziert wurde.
  • Anwender berichten, dass selbst hartnäckige „Dieselgerüche“ durch Edelstahl neutralisiert werden. Selbst wenn es noch keine genaue wissenschaftliche Erklärung gibt, warum Edelstahl in Verbindung mit Luft und Wasser den Geruch zu neutralisieren vermag, ist es doch erfreulich, dass es offensichtlich funktioniert. Die Produktionsfirma Zielonka erklärt auf ihrer Homepage, dass die in den Gerüchen befindlichen Molekülketten durch die besonderen Legierungssubstanzen in, für die Nase unmerkliche, kleine Gruppen unterteilt werden. Deshalb sei die Oberfläche der Edelstahl-Geruch-Killer - wie bei Schallplatten - in Rillen eingeteilt.

Mit diesen Geruchskillern können Sie sich helfen

  • Wenn Sie Probleme mit unangenehmen Gerüchen haben, können Sie z. B. über das Internet Edelstahl-Geruchs-Killer für verschiedene Anwendungen beziehen. Die Firmen, die Sie unter „Edelstahl-Geruch-Killer“ finden, sind inzwischen mannigfaltig, obwohl die Produkte in der Regel vom Hersteller Zielonka geliefert werden.
  • Um Hände zu reinigen, halten Sie am besten nach einer Edelstahlseife Ausschau. Diese können Sie mit und ohne Halterung beziehen, sowie mit und ohne Nagelbürste.
  • Für den Kühlschrank finden Sie Angebote in einer Größe von 6 x 6 cm. Diese Edelstahlstücke befinden sich oft in einem speziellen Becher, um sie in diesem im Kühlschrank bequem platzieren zu können.
  • Selbst für die Spülmaschine oder Toilette erhalten Sie Geruchskiller aus Edelstahl mit Aufhängevorrichtung und für Wohnräume gibt es spezielle Verdunster und Luftbefeuchter.

Eine gute Hilfe bietet Ihnen die Homepage der Herstellerfirma. An dieser Stelle können Sie sich beraten lassen, welcher Edelstahl-Geruchs-Killer für Sie geeignet sein könnten.

Teilen: