Alle Kategorien
Suche

Mit dem Wohnmobil ans Nordkap - Informatives

Das Nordkap zählt sicherlich zu den spektakulärsten Reisezielen überhaupt. Wenn Sie sich mit dem Wohnmobil auf den Weg machen möchten, erwartet Sie eine spannende Zeit. Dabei sind die Reisevorbereitungen mindestens ebenso aufregend wie die anschließende Fahrt selbst.

Das Nordkap ist ein lohnenswertes Ziel mit dem Wohnmobil.
Das Nordkap ist ein lohnenswertes Ziel mit dem Wohnmobil.

Was Sie benötigen:

  • Karten von Skandinavien
  • Planungszeit
  • Kamera
  • Flexibilität

Für viele Menschen ist es ein Punkt auf der To-do-Liste des Lebens: einmal ans Nordkap. Wenn Sie unabhängig und flexibel bleiben möchten, ist die Reise mit dem Wohnmobil genau das Richtige. Sie entscheiden selbst, wie lange Sie fahren und wann beziehungsweise wo übernachtet wird. 

Die Vorbereitung für die Reise ans Nordkap

  • Eines der wichtigsten Utensilien ist Ihr Wohnmobil. Es sollte technisch einwandfrei in Schuss sein. Am besten lassen Sie das Fahrzeug vor Fahrantritt in einer Fachwerkstatt komplett durchchecken.
  • Haben Sie sich mit genügend Kartenmaterial eingedeckt? Gut, denn Sie sollten im Vorfeld wenigstens grob umreißen, auf welchem Weg Sie ans Nordkap gelangen möchten. Sie müssen sich nicht auf den Kilometer genau festlegen, in Skandinavien sollten Sie sich einfach ein Stück weit treiben lassen können. Eine Reise mit dem Wohnmobil ans Nordkap, da ist der Weg das Ziel.
  • Planen Sie ungefähr, welchen Tagesbedarf Sie an Lebensmitteln haben. Je weiter Sie in Richtung Norden kommen, umso spärlicher werden die Einkaufsmöglichkeiten. Zudem sind manche Lebensmittel in Skandinavien auch nicht gerade günstig.

Die Route mit dem Wohnmobil

  • Mit der Fähre kommen Sie bequem von Dänemark nach Norwegen. Sie könnten beispielsweise von Hirtshals bis nach Kristiansand die Fähre nutzen, um den Restweg auf eigener Achse zu meistern. Allerdings gibt es unzählige Wege an das Nordkap, da kommt es auf Ihre persönliche Zielsetzung an. Sie können über Finnland, Schweden oder komplett über Norwegen fahren. Eine der beliebtesten Routen ist sicherlich die Europastraße E 6 durch Norwegen.
  • Wenn Sie über Oslo fahren, trennen Sie von der norwegischen Hauptstadt "nur" noch etwa 2200 Kilometer vom Nordkap. Angenommen, Sie fahren am Tag etwa 300 Kilometer - das wären bei Tempo 80 um die vier Stunden - dann rechnen Sie für die gesamte Strecke mit ungefähr sieben Tagen Reisezeit. 
  • Allerdings gibt es unterwegs so viele Sehenswertem, dass es schade wäre, wenn Sie sich auf das "Kilometer-machen" beschränken. Mit dem Wohnmobil sind Sie ja flexibel und können einen Schlenker nach Westen oder einen Stop über Osten einlegen und sogar eine Extra-Übernachtung sollte hier und da drin sein. 
Teilen: