Alle ThemenSuche
powered by

Mini-Mops-Welpen - Informationen zu Haltung und Umgang

Die Rasse hat ihren Ursprung in China und gehört zu den beliebtesten Familienhunden. Die Mini-Mops-Welpen sind zwar klein und zierlich, stellen aber oft große Ansprüche an ihren Halter. Deswegen sollten Sie sich bei der Erziehung nicht in Versuchung führen lassen.

Weiterlesen

Mini-Mops-Welpen sind sehr auf den Menschen bezogen.
Mini-Mops-Welpen sind sehr auf den Menschen bezogen.

Was Sie benötigen:

  • Zuwendung
  • Geduld
  • Familienanschluss
  • gute Erziehung
  • gutes Futter

Mini-Mops-Welpen sind lebendige und anhängliche Hunde, die aber nicht nur viel Zuwendung, sondern auch viel Beschäftigung brauchen.

Der Erziehung der Mini-Mops-Welpen

  • Mini-Mops-Welpen sind agile und neugierige Hunde, die gerne sehr viel mit ihrem Besitzer zusammen sind. Neben vielen Streicheleinheiten brauchen die Tiere aber auch eine artgerechte Haltung und eine gute Erziehung.
  • Die jungen Hunde sind sehr aufgeschlossen und neugierig. Sie tun alles, um Herrchen und Frauchen zu gefallen und können auch Kommandos schnell lernen. Üben Sie mit den Tieren immer dann, wenn die kleinen Hunde relativ ruhig sind, und wenn Sie genügend Zeit haben.
  • Bei der Erziehung sollten Sie klare Regeln aufstellen und den Hunden nichts durchgehen lassen. Alles, was Sie einmal verbieten, dürfen Sie den Tieren auch später nicht erlauben, denn dann kommen die Hunde schnell durcheinander.

Die Hunde artgerecht halten

  • Auch wenn die Mini-Mops-Welpen klein sind, brauchen die Hunde viel Auslauf. Sie sind robust und gesundheitlich sehr kräftig, sodass Sie auch mit den Welpen abwechslungsreiche Spaziergänge unternehmen können.
  • Gehen Sie mit den Tieren am besten morgens, mittags und abends nach draußen, damit sie sich erleichtern können und gleichzeitig auch genügend Bewegung bekommen. Da der Mops generell sehr neugierig ist, sollten Sie ihm auch bei den Spaziergängen immer etwas Abwechslung bieten.

Ein toller Familienhund

  • Der Mops ist ein beliebter Familienhund, der auch seine täglichen Streicheleinheiten fordert. Er hat sicherlich nichts dagegen, viel Zeit auf Ihrem Schoß zu verbringen und ist auch sonst sehr anhänglich.
  • Wenn in Ihrem Haushalt Kinder leben, können die Mini-Mops-Welpen auch deren beste Freunde werden. Dazu ist es aber nötig, dass die Hunde von allen Familienmitgliedern gleich versorgt werden. Auch Ihre Kinder sollten die Hunde füttern, mit ihnen spielen und üben und zusammen Gassi gehen.

Achten Sie darauf, dass der Mops nicht zu viel Futter bekommt, denn die Tiere neigen schnell zu Übergewicht. Auch das jährliche Impfen ist sehr wichtig, damit die Tiere vor den Hundekrankheiten gut geschützt sind.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mundgeruch bei Hunden wegbekommen - so gelingt´s

Mundgeruch bei Hunden wegbekommen - so gelingt's

Mundgeruch bei Hunden ist nicht nur für den Hundehalter und dessen Bekannte äußerst unangenehm. Da in vielen Fällen schlechte Zähne oder Entzündungen in den Lefzen die Ursache …

Ähnliche Artikel

Glatthaar-Foxterrier-Welpen artgerecht aufziehen

Glatthaar-Foxterrier-Welpen - Pflegehinweise

Der Glatthaar-Foxterrier war einmal ein großer Favorit der deutschen Hundefreunde, bis der Pudel seinen Platz einnahm. Er stammt aus dem uralten Geschlecht der Torfhunde und …

Der Chinese Crested ist ein sehr stolzer und fröhlicher Hund

Chinese-Crested-Welpen - Hinweise

Wenn Sie sich schon einmal über einen Hund ohne Fell gewundert haben, muss dieser nicht unbedingt krank gewesen sein. Es kann auch ein Chinese Crested gewesen sein. Sie …

Mops und Beagle sind unterschiedliche Hunderassen.

Mops oder Beagle? - Eine Entscheidungshilfe

Wenn Sie sich einen kleineren Hund zulegen möchten und letztendlich der Mops und der Beagle in die engere Wahl gekommen sind, dann sollten Sie die folgende Enscheidungshilfe …

Süß, aber leider zu Beginn nicht stubenrein

Welpe pinkelt ständig in die Wohnung - was tun?

Ein Welpe ist leider nicht von Anfang an stubenrein, sondern pinkelt ständig in die Wohnung. Es ist Ihr Job, dem Kleinen beizubringen, dass Geschäfte aller Art im Freien zu erledigen sind.

Schon gesehen?

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Mehr Themen

Einen Baum basteln aus Pappmaché - so klappt's

Einen Baum basteln aus Pappmaché - so klappt's

Pappmaché ist eine Masse aus Kleister und Papier, mit der Sie sehr viele Dinge herstellen können. Aus dieser Masse können Sie kleine Teile herstellen, aber Sie können daraus …

Fotos ausdrucken  bei Rossmann - so geht's

Fotos ausdrucken bei Rossmann - so geht's

Wer macht im Urlaub, bei Familienfeiern oder einfach nur zum Spaß nicht gerne Fotos? Die wichtigen Momente im Leben mit der Kamera festzuhalten, ist eine unserer …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Mützen stricken - Anleitung

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Kreativ durch den Advent: So basteln Sie Ihren eigenen Adventskalender!

Adventskalender selber basteln - Anleitung

Adventskalender sind nicht nur für Kinder ein tolles Geschenk. Hinter jedem Türchen, verbirgt sich eine kleine Überraschung - Ganze 24 Tage lang bis das Christkind vor der Tür …