Alle Kategorien
Suche

Milch aufschäumen ohne Gerät - so geht's

Sie möchten Milch aufschäumen, haben jedoch kein Gerät dafür? Mit einem Topf und einem Schneebesen gelingt es Ihnen auch ohne Milchaufschäumer.

Zum Cappuccino gehört Milchschaum.
Zum Cappuccino gehört Milchschaum.

Was Sie benötigen:

  • Milch
  • Topf
  • Schneebesen

Wissenswertes rund um das Aufschäumen der Milch

Aufgeschäumte Milch verleiht allen heißen Getränken das besondere Etwas. Besonders bekannt und beliebt wurde das Aufschäumen der Milch durch den Erfolg von Cappuccino und Latte macchiato hierzulande. Deswegen werden auch Geräte zum Aufschäumen von Milch immer populärer. Diese sind zwar praktisch, weil Sie Ihnen das Rühren abnehmen, Sie benötigen Sie jedoch nicht unbedingt für leckeren Milchschaum.

  • Bei Cappuccino und Latte macchiato ist Milchschaum ein Muss. Wurde Cappuccino früher in Deutschland noch fälschlicherweise oftmals mit Sahne serviert, ist heute allgemein bekannt, dass er im Original natürlich mit Milchschaum getrunken wird.
  • Aber auch einem heißen Kakao verleiht aufgeschäumte Milch einen ganz besonderen Geschmack.
  • Zum Aufschäumen von Milch sollten Sie homogenisierte Milch verwenden, die einen möglichst hohen Fettgehalt hat. Je höher der Fettgehalt der Milch, desto besser und beständiger wird der Schaum. Nehmen Sie also zum Aufschäumen von Milch lieber Vollmilch mit einem Fettgehalt von 3,5 % oder 3,8 % statt der fettarmen Milch mit 1,5 % Fettgehalt.
  • Wer laktoseintolerant oder vegan ist, muss übrigens nicht auf Milchschaum auf seinem Kaffee verzichten. Auch Sojamilch lässt sich aufschäumen.
  • Um Milch aufzuschäumen, dürfen Sie die Platte mit der Milch nicht zu stark erhitzen, da die Eiweiße der Milch sonst gerinnen und die Milch anbrennt. Den besten Milchschaum erzeugen Sie bei niedriger bis mittlerer Temperatur.

So stellen Sie Milchschaum ohne Gerät her

Um Milch aufzuschäumen, benötigen Sie kein spezielles Gerät wie einen Milchaufschäumer. Alles was Sie brauchen, ist eine Vollmilch, einen Schneebesen und einen kleinen Topf.

  1. Geben Sie die kalte Milch in den Topf.
  2. Stellen Sie die Temperatur zunächst auf niedrig und fangen Sie an, die Milch mit dem Schneebesen zu rühren.
  3. Rühren Sie, während sich die Milch erwärmt, die ganze Zeit mit dem Schneebesen weiter.
  4. Stellen Sie die Temperatur der Herdplatte auf eine mittlere Stufe und rühren weiter, bis die Milch nach und nach immer schaumiger wird.
  5. Wenn die Milch die richtige Schaumkonsistenz erreicht hat, nehmen Sie den Topf von der Herdplatte.
  6. Nehmen Sie den Milchschaum am besten mithilfe eines großen Löffels aus dem Topf und geben ihn auf Ihr Heißgetränk.
Teilen: