Alle Kategorien
Suche

Microsoft: Webcam-Treiber installieren - so geht's

Wenn Sie an Ihrem Computer oder Laptop eine Webcam benutzen möchten, dann benötigen Sie für dieses Gerät natürlich auch einen passenden Treiber. Stammt die Webcam vom Hersteller Microsoft, so können Sie einen geeigneten Treiber aus dem Internet herunterladen und installieren.

Eine Webcam ist schnell installiert.
Eine Webcam ist schnell installiert.

Von Microsoft gibt es anspruchsvolle Webcams

Bild 0
  • Der Hersteller Microsoft gehört neben Logitech zu den bekanntesten Herstellern von Pheripherie-Geräten. Die Webcams des Herstellers besitzen eine sehr gute Qualität und funktionieren in Windows tadellos. Wenn Sie sich für Ihren Computer oder Ihr Laptop noch nachträglich eine Webcam kaufen möchten, so benötigen Sie für die Installation und Einrichtung natürlich einen passenden Treiber.
  • Mit einer Webcam können Sie zum Beispiel Video-Unterhaltungen über das Internet führen und somit auch kostengünstig mit Freunden und Bekannten telefonieren. Die Webcam wird am besten oberhalb des Monitors oder Displays positioniert und kann durch die beiliegende Halterung sehr leicht befestigt werden.
  • Leider ist bei vielen Modellen aus Kostengründen keine Software-CD mehr dabei. In der Regel werden die Webcams aber automatisch von Ihrem Windows erkannt und ohne Probleme installiert.
  • Sollte Ihre neue Webcam aber nicht von Windows erkannt werden, so brauchen Sie auf jeden Fall noch einen passenden Treiber. Der Hersteller Microsoft bietet für alle neue und auch für viele ältere Webcam-Modelle im Internet kostenlos eine Treiber-Software an. Die Installation benötigt zwar Administratorrechte, lässt sich aber problemlos durchführen.
Bild 1

So installieren Sie den Treiber

  1. Schließen Sie Ihre Webcam an und warten Sie, ob Ihr Windows den nötigen Treiber bereits kennt und ihn installieren kann. Ist dies nicht der Fall, so benötigen Sie einen zusätzlichen Treiber und können diesen kostenlos aus dem Internet herunterladen.
  2. Besuchen Sie den Download-Bereich der Microsoft-Webseite und wählen Sie im oberen Menü den Link "Webcams" aus. In der Mitte der neuen Seite werden nun alle Webcammodelle von Microsoft angezeigt.
  3. Wählen Sie mit der Maus einfach Ihr Gerät aus und Sie werden auf die passende Download-Seite weitergeleitet. Stellen Sie auf der rechten Seite Ihr Betriebssystem und Ihre Sprache ein und klicken Sie auf den roten Button "Herunterladen".
  4. Speichern Sie den Download und klicken die Datei anschließend doppelt an. Führen Sie die Installation des Webcam-Treibers durch und folgen Sie einfach den Anweisungen. Nach Abschluss der Installation wird Windows neu gestartet und Sie können Ihre Webcam nun benutzen.
Bild 3
Teilen: