Alle Kategorien
Suche

Merkmale eines Dramas - so erklären Sie sie in der Unterstufe

Dramen, wie etwa Friedrich Schillers "Die Räuber", sind schon in der Unterstufe ein fester Bestandteil des Lehrplans. Doch was ist eigentlich genau ein Drama? So erklären Sie auch jungen Schülern seine Merkmale:

Ein Drama weist bestimmte Merkmale auf.
Ein Drama weist bestimmte Merkmale auf.

Diese Merkmale machen ein Stück Literatur zum Drama

Es gibt in der Literatur drei große Gattungen, in die sich die meisten Texte grob einteilen lassen. Das sind neben der Kategorie des Dramas auch die Kategorien der Lyrik und der Epik. Es gibt in der Regel recht klare Indizien, die Ihnen bei der Zuordnung helfen:

  • Ein Drama ist ein Text mit verteilten Rollen. Somit fallen die meisten Theaterstücke, Hörbücher aber auch die Drehbücher von Filmen und Opern in diese Kategorie.
  • Kennzeichnend für ein Drama ist, dass die Handlung in der Regel nicht nacherzählt, sondern anhand von Dialogen beschrieben wird. Handlungsbeschreibungen finden meist nur anhand von Regieanweisungen statt und werden im Theater nur durch die Handlung der Schauspieler oder die Veränderung des Bühnenbildes ersichtlich.
  • Ein Drama ist oft in mehrere Akte unterteilt. Auch diese sind Merkmale des Dramas, unterteilen Sie seine Handlung doch in Handlungsabschnitte. Das klassische und klassizistische Theater kennt in der Regel fünf Akte.

Unterkategorien des Dramas

Die Dramatik lässt sich grob in drei Unterkategorien aufteilen: Tragödie, Komödie und Tragikomödie. Dies sind ihre Merkmale:

  • Das Hauptthema der Tragödie ist der Untergang des oder der Protagonisten. Dieser ist nicht zwangsläufig mit dem Tod gleichzusetzen, tritt aber zwingend ein. In dieser Form des Dramas ist der Held ist nicht in der Lage, sich diesem höheren Schicksal zu entziehen.
  • Eine Komödie ist in der Tendenz ein heiteres Stück. Ziel dieses Lustspiels ist es, das Publikum durch die Zurschaustellung der Schwächen der Akteure zu erheitern. Die Komödie ist aber auch ein Instrument der Kritik, etwa an sozialen oder politischen Kritik.
  • Die Tragikomödie schließlich verbindet Merkmale aus Tragödie und Komödie. So können sich etwa tragische Stoffe in einem allgemein heiteren Kontext abspielen.
Teilen: