Was Sie benötigen:
  • Tonkarton in verschiedenen Farben
  • Buntstifte oder
  • Filsstifte
  • Bastelschere
  • Kleber
  • optional:
  • Fotos
  • Sticker

Mit Kindern lässt sich herrlich basteln. Unter Ihrer Anleitung können sie schöne und individuelle Wunschzettel für Weihnachten und den Geburtstag gestalten.

"Mein Wunschzettel" - Tipps und Anregungen 

  • Die Wunschliste lässt sich am besten auf Tonkarton gestalten. Diesen können Sie entweder im DIN-A4-Format belassen oder aber Sie klappen den Karton in der Mitte zu einer Karte. Diese Variante lässt viel Platz für Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Wenn Sie einen Wunschzettel als Karte basteln, können Sie auf der Vorderseite ein Foto des Kindes anbringen. Darunter schreiben Sie den Namen und darüber in großen Buchstaben "Mein Wunschzettel"
  • Wenn Sie kein Foto verwenden möchten - oder passend zu Weihnachten - können Sie vorher aus Tonpapier unterschiedliche Motive ausschneiden, z. B. Sterne oder einen Schneemann, und dieses Motiv für die Gestaltung des Deckblattes verwenden.
  • Das Innere der Karte ist für den Text vorgesehen. Des Weiteren können Sie den Innenteil noch individuell mit Stickern, Stiften oder ausgeschnittenen Weihnachtsmotiven verzieren.
  • Wenn Sie die Wunschliste aus einem DIN-A4-Bogen arbeiten, bringen Sie eine Überschrift an und darunter formulieren Sie dann den Text. Anschließend gestalten Sie mit ausgeschnittenen Motiven, Stiften oder Stickern frei gebliebene Stellen.

So integrieren Sie Kinder in die Bastelarbeit

Egal welche der beiden oben vorgeschlagenen Varianten Sie für den Wunschzettel wählen, Sie können Ihre Kinder viele Dinge selber gestalten lassen.

  • Die Motive zum Ausschneiden können Sie vorzeichnen und die Kinder können diese anschließend ausschneiden. Hierfür eignen sich Baselscheren mit speziellen Konturen, wie Wellen oder Zacken, hervorragend. Damit bekommt das Motiv nicht nur eine schöne Kontur, sondern auch gerade Schneiden ist hierbei nicht so wichtig.
  • Wenn Ihr Kind bereits lesen und schreiben kann, so lassen Sie es den Text selber aufschreiben. Sie können diesen vorher gemeinsam vorschreiben, sodass das Kind nur noch abschreiben muss.
  • Kleinere Kinder können zusätzlich zum geschriebenen Text die Wünsche aufmalen.
  • Auch die Karte oder das DIN-A4-Blatt können die Kinder mit der Konturenschere in Form schneiden.

Lassen Sie beim Verzieren der Wunschliste der Fantasie Ihrer Kinder freien Lauf. Wirken Sie beim Basteln als Unterstützerin und helfende Hand. Wenn Kinder basteln, kommt es dabei nicht auf Perfektionismus an, sondern darauf, dass es allen Beteiligten Spaß macht.