Alle Kategorien
Suche

Mandelbaum schneiden - so machen Sie es richtig

Mandelbäumchen gehören zu den beliebtesten frühjahrsblühenden Gehölzen. Wenn Sie Ihren Mandelbaum regelmäßig schneiden, erfreut er Sie jedes Jahr mit rosa Blütenwolken.

Rosa Blütenträume im Frühling.
Rosa Blütenträume im Frühling. © snuesch / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Gartenschere
  • Etwas Zeit

Mandelbäumchen zählen zu den Prunus-Arten. Sie blühen in den Monaten April und Mai. Besonders schön wirken die zahlreich erscheinenden rosa Blüten mit einer Unterpflanzung aus Vergissmeinnicht, Lerchensporn und den typischen frühlingsblühenden Zwiebelblumen. Mandelbäumchen werden maximal 1,50 Meter groß und eignen sich deshalb auch für kleine Gärten und können gut in ein Staudenbeet integriert werden. Wählen Sie möglichst klein bleibende Pflanzpartner. Durch richtiges Schneiden bleiben Blühwilligkeit und Form des kleinen Mandelbaums erhalten.

Mandelbaum schneiden - wann und wie?

  • Der Mandelbaum blüht am jungen Holz, weshalb ein Winterschnitt völlig ungeeignet ist. Frische Triebe und somit auch die Blüte für das kommende Frühjahr wären damit verloren.
  • Schneiden Sie den Mandelbaum am besten nach der Blüte, entweder im Mai oder spätestens im Juni.
  • In den ersten Jahren genügt es, alle Triebe auf die halbe Länge zurückzuschneiden
  • Ist der Mandelbaum eingewachsen und mehrere Jahre alt, dürfen Sie alle Triebe, bis auf wenige Knospen zurücknehmen. Sie fördern damit die Bildung frischer, blühfreudiger Triebe.
  • Wildtriebe, die aus dem Stamm oder aus der Wurzel wachsen, werden umgehend entfernt, am besten durch Ausreißen, um einen Neuaustrieb zu verhindern.

Gegen Krankheiten vorbeugend schneiden

  • Wie viele andere Prunus-Arten auch neigen Mandelbäume zu Moniliabefall, der nach der Blüte auftritt. Wenn Sie die Triebe direkt nach der Blüte schneiden, beugen Sie einem möglichen Befall vor.
  • Manchmal nützt alles Schneiden nichts, in manchen Gegenden ist Monilia leider vorherrschend und macht auch vor den Mandelbäumchen nicht halt. Wohnen Sie in einem kritischen Gebiet, sollten Sie lieber auf andere frühjahrsblühende Gehölze wie Schneeforsythien oder Winterschneebälle ausweichen. Beide Arten sind mit rosa oder weißen Blüten erhältlich.

Mandelbäumchen werden als Stamm oder Busch angeboten. Die hier aufgeführten Schnittanweisungen gelten gleichermaßen für Stämme und Sträucher.

Teilen: