Alle Kategorien
Suche

Mäusenamen weiblich - witzige Ideen

Eine Maus als Haustier - für die einen ein Graus, für die anderen eine Faszination. Doch bei der Namensvergabe haben es Hunde- und Katzenbesitzer etwas leichter. Für Mäuse existieren kaum typische Namen. Einige Ideen an Mäusenamen, die nicht weniger witzig als weiblich klingen, lesen Sie hier.

Keine Maus ist wie die andere.
Keine Maus ist wie die andere. © Stephanie_Hofschlaeger / Pixelio

Vorschläge kreativer Mäusenamen

  • Keine Maus ist gleich wie die andere. In der Tat fallen bei Mäusen die Unterschiede in den Charakteren enorm aus. Finden Sie bei der Namensvergabe einen zum Charakter Ihrer Maus passenden Namen. Eine kreative Idee wäre es, hierfür eine typische Charaktereigenschaft Ihrer Maus auszuwählen und diese in eine x-beliebige Sprache zu übersetzen. Witzige Resultate erhalten Sie allemal.
  • Viele Mäuse sind sehr aufgeweckt und ruhelos. Vielleicht finden Sie Ihre Mäusedame in einer Alerta wieder, was in spanischer Sprache so viel bedeutet wie "aufgeweckt". Oder Sie nennen Ihr Mäuschen kurzerhand "ruhelos" auf Finnisch. So entsteht eine Rauhaton.
  • Wenn Ihre Mäusedame eher ein ruhiges Wesen zu sein scheint, wäre vielleicht eine slowakische Pokoj (Bedeutung: ruhig), eine spanische Todovia (still) oder eine italienische Ancora (still) der passende Name.
  • Steht Ihr Mäuschen auf gutes Essen - wie Käse oder Nüsse - und Sie wundern sich immer wieder, wie schnell der Napf leer ist, dann nennen Sie den kleinen Liebling doch einfach nach dem englischen Greedy (verfressen) oder dem französischen Avide (gefräßig). Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wichtig ist nur, dass der Name auch weiblich klingt.

Weiblich und witzig zugleich - weitere Ideen

  • Wenn der Charakter einer Maus zu wenig verrät, um daraus einen witzigen Mäusenamen zu kreieren, so nehmen Sie doch deren Äußeres.
  • Eine Mäusedame mit schwarzem Fell wirkt mit einem entsprechenden Namen noch edler. Verleihen Sie Ihrer schwarzen Maus den letzten Schliff und taufen Sie sie auf eine Cleopatra oder eine Baghira.
  • Für eine weiße Maus dagegen wären Mäusenamen wie etwa Snowbal oder Flocke passender.
  • Und bei brauner Fellfarbe könnte aus Ihrer Mäusedame vielleicht eine Rosine werden.
  • Besteht der Eindruck, dass Ihre Maus eventuell ein kleines Dickerchen ist, so taufen Sie sie doch auf Dicke Berta nach dem berühmten Leuchtturm in der Nähe Cuxhavens. Insgeheim necken können Sie Ihr dickes Mäuschen mit einem witzigen Namen wie Monsterkröte oder Bulldogge, Namen, die vielleicht nicht dem Geschmack aller Mäusehalter entsprechen, aber durchaus für das eine oder andere Grinsen sorgen.
  • Moderne, ausgefallene und elegante Namen für schlanke Mäuschen, die dazu auch noch weiblich klingen, wären dagegen Seraphina, Saphira oder Rubina.
Teilen: